ZZ-Pflanzenblatt-Stecklinge – Tipps zur Vermehrung von ZZ-Pflanzen

ZZ-Pflanzenblatt-Stecklinge - Tipps zur Vermehrung von ZZ-Pflanzen

Die ZZ-Pflanze ist eine langsam wachsende, zuverlässige Performerin, die selbst bei Misshandlungen hartnäckig loyal ist. Es ist eine so einfache Anlage, dass es eine gute Idee ist, mehr von ihnen zu schaffen, um sie mit Freunden und Familie zu teilen. Die Vermehrung von ZZ-Pflanzen ist einfach, kann aber neun Monate oder länger dauern. Erlernen Sie das Wurzeln von ZZ-Pflanzenstecklingen, um eine bessere Chance auf Erfolg zu haben.

ZZ-Pflanzenblattvermehrung

Es ist üblich, eine ZZ-Pflanze in einer Büroumgebung mit wenig Licht und ohne frische Luft zu finden. Die ungeklärte Pflanze, Zamioculcus zamiifolia , ist auch als Ewigkeitspflanze, fetter Junge, Aroidpalme und viele andere gebräuchliche Namen bekannt. Es stammt aus der Südostküste Afrikas und ist seit Jahren eine bedeutende Zimmerpflanze in der Branche. ZZ-Pflanzen wachsen aus großen dicken Rhizomen. Die Vermehrung von ZZ-Pflanzen ist so einfach wie das Trennen dieser oder Sie können versuchen, Blattschnitt zu bewurzeln.

Die Vermehrung von ZZ-Pflanzen durch Teilung kann nur gelegentlich erfolgen. Dies liegt daran, dass die Pflanze sehr langsam neue Rhizome produziert, und wenn einige häufig entfernt werden, wird die Mutterpflanze beschädigt. Da Rhizome langsam sind, empfiehlt es sich, Blattschnitt als Quelle für das Vermehrungsgut zu betrachten.

Stängelschnitt allein wird nicht gut funktionieren, aber wenn Sie einen Schnitt mit zwei Blättern und etwas Stiel nehmen, Das Wurzeln und Wachstum ist schneller als nur ein einzelnes Blatt und kein Stiel. Stecklinge von ZZ-Pflanzenblättern sind die empfohlene Methode für professionelle Züchter und können in ungefähr 4 Wochen zu neuen Rhizomen führen, wenn sie unter fast 80 Grad Fahrenheit (26 ° C) gezüchtet werden. Die meisten von uns haben jedoch keine Gewächshausbedingungen, so dass der Prozess neun Monate oder länger dauern kann.

Boden für ZZ-Blattschnitt

Sobald Sie die richtige Art des Schneidens haben, ist es an der Zeit das Medium betrachten. Einige Zimmerpflanzen können nur in einem Glas Wasser wurzeln; Das Wurzeln von ZZ-Pflanzen in Wasser führt jedoch wahrscheinlich zu einem faulen Schnitt und ist nicht der beste Weg, um neue Pflanzen zu etablieren.

Sie müssen sich in einem gut durchlässigen Boden befinden, da sonst die neu formenden Rhizome Schimmel bilden und abfallen Weg. Die beste Mischung zum Verwurzeln ist oft eine Mischung, die fast ohne Boden ist. Im besten Fall sollte es eine bessere Drainage haben.

Versuchen Sie eine gute Blumenerde mit viel Vermiculit oder Perlit oder verwenden Sie eine Mischung aus Torf und Perlit. Perlit oder Vermiculit verleihen dem Medium eine leichte Textur und verhindern, dass der Boden zu viel Feuchtigkeit aufrechterhält.

Wurzeln von ZZ-Pflanzenstecklingen

Nehmen Sie Ihre ZZ-Pflanzenblätter aus reifen Stielen. Lassen Sie das Schnittende für einige Stunden zum Kallus übergehen. Dann legen Sie es in Ihr Medium, schneiden Sie das Ende herunter. Platzieren Sie sich an einem warmen Ort mit hellem Licht während des Tages.

Überprüfen Sie nach einem Monat auf Wurzelbildung und Rhizombildung. Sobald Sie ein paar winzige Wurzeln und die Knospe eines Rhizoms haben, können Sie die Stecklinge in größere Behälter umpflanzen. Es ist eine gute Idee, viele Stecklinge mit der Ausbreitung von ZZ-Pflanzenblättern zu beginnen, da einige von ihnen möglicherweise nicht abheben.

Wenn Sie außerdem prüfen, ob sie Wurzeln haben, kann dies den Schnitt tatsächlich töten, aber wenn Sie mehr haben Eine hat noch eine Chance auf mehr ZZ-Anlagen. Sei sehr geduldig. Einige Züchter haben die neunmonatige Periode als das Ende Ihres Wartens erwähnt, aber es könnte noch länger dauern, wenn der Schnitt nicht genug Licht hat und die Temperaturen nicht warm genug sind.

Stecken Sie die Stecklinge einfach irgendwo hin dass Sie daran denken, sie gelegentlich zu gießen und abzuwarten. Mit der Zeit wird dieser langsame Züchter in Aktion treten und Ihnen den Start einer neuen Anlage ermöglichen.

ZZ-Pflanzenblatt-Stecklinge - Tipps zur Vermehrung von ZZ-Pflanzen

Video: Gewusst wie – #14 Zamioculcas vermehren | Liebe Deinen Garten

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: