Zwiebelschwarzschimmelbekämpfung – Behandlung von Zwiebeln mit Schwarzschimmel

Schimmelige Zwiebeln sind sowohl vor als auch nach der Ernte ein häufiges Problem. Aspergillus niger ist eine häufige Ursache für schwarzen Schimmel auf Zwiebeln, einschließlich schimmeliger Flecken, Streifen oder Flecken. Der gleiche Pilz verursacht auch auf Knoblauch schwarzen Schimmel. Weitere Informationen hierzu finden Sie in diesem Artikel.

Inhalt posten

Zwiebelschwarzschimmelbekämpfung - Behandlung von Zwiebeln mit Schwarzschimmel

Schimmelige Zwiebeln sind sowohl vor als auch nach der Ernte ein häufiges Problem. Aspergillus niger ist eine häufige Ursache für schwarzen Schimmel auf Zwiebeln, einschließlich schimmeliger Flecken, Streifen oder Flecken. Derselbe Pilz verursacht auch auf Knoblauch schwarzen Schimmel.

Zwiebelschwarzschimmel Info

Zwiebelschwarzschimmel tritt am häufigsten nach der Ernte auf und beeinträchtigt die Lagerung der Zwiebeln. Es kann auch auf dem Feld auftreten, in der Regel, wenn die Zwiebeln am oder nahe der Reife sind. Der Pilz dringt in die Zwiebel durch Wunden ein, entweder oben, an der Zwiebel oder in den Wurzeln, oder er dringt durch den trocknenden Hals ein. Die Symptome treten am häufigsten oben oder im Nacken auf und können sich nach unten bewegen. Manchmal zerstört schwarzer Schimmel die gesamte Glühbirne.

A. niger ist reichlich an verrottendem Pflanzenmaterial und reichlich in der Umwelt vorhanden, sodass Sie die Exposition gegenüber dieser Mikrobe nicht vollständig ausschließen können. Daher besteht die beste Methode zur Bekämpfung von Zwiebelschwarzschimmel in der Vorbeugung.

Hygienemaßnahmen (Aufräumen Ihrer Gartenbeete) tragen zur Vorbeugung von Schwarzschimmelproblemen bei. Sorgen Sie für eine gute Drainage auf dem Feld, um die Entwicklung dieser Krankheit zu verhindern. Ziehen Sie eine Zwiebelrotation mit anderen Kulturen in Betracht, die nicht zur Familie der Alliaceae (Zwiebel / Knoblauch) gehören, um ein Krankheitsproblem in der nächsten Saison zu vermeiden.

Die anderen wichtigen Vorsichtsmaßnahmen betreffen eine sorgfältige Ernte und Lagerung. Vermeiden Sie es, die Zwiebeln während der Ernte zu beschädigen oder zu verletzen, da Wunden und Blutergüsse den Pilz eindringen lassen. Zwiebeln für die Lagerung richtig aushärten und Sorten auswählen, die bekanntermaßen gut lagern, wenn Sie sie monatelang lagern möchten. Nehmen Sie beschädigte Zwiebeln sofort zu sich, da sie sich nicht so gut lagern lassen.

Zwiebelschwarzschimmelbekämpfung - Behandlung von Zwiebeln mit Schwarzschimmel

Was tun mit Zwiebeln mit Schwarzschimmel?

Leichte A. niger-Infektionen treten als schwarze Flecken oder Streifen auf Die Oberseite der Zwiebel und möglicherweise an den Seiten – oder der gesamte Halsbereich kann schwarz sein. In diesem Fall hat der Pilz möglicherweise nur die trockenen äußeren Schuppen (Schichten) der Zwiebel befallen und Sporen zwischen zwei Schuppen erzeugt. Wenn Sie die trockenen Schuppen und die äußerste fleischige Schuppe abschälen, stellen Sie möglicherweise fest, dass die inneren Schuppen nicht betroffen sind.

Leicht befallene Zwiebeln können sicher gegessen werden, solange die Zwiebel fest und die schimmelige Stelle ist kann entfernt werden. Ziehen Sie die betroffenen Schichten ab, schneiden Sie einen Zentimeter um den schwarzen Teil und waschen Sie den nicht betroffenen Teil. Menschen mit einer Allergie gegen Aspergillus sollten sie jedoch nicht essen.

Stark verschimmelte Zwiebeln sind nicht sicher zu essen, insbesondere wenn sie weich geworden sind. Wenn die Zwiebel aufgeweicht ist, haben andere Mikroben möglicherweise die Gelegenheit genutzt, zusammen mit dem schwarzen Schimmelpilz einzudringen, und diese Mikroben könnten möglicherweise Toxine produzieren.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: