Zurückschneiden von Eschen – Erfahren Sie, wie und wann Eschen beschnitten werden

Durch das geeignete Zurückschneiden von Eschen wird eine starke Zweigstruktur um einen zentralen Anführer herum aufgebaut. Es kann auch Krankheiten lindern und Schädlingsschäden begrenzen. In dem folgenden Artikel erfahren Sie, wie Sie Eschen beschneiden. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Zurückschneiden von Eschen - Erfahren Sie, wie und wann Eschen beschnitten werden

Eschen sind beliebte und attraktive Landschaftsbäume. Das Beschneiden von Eschen ist jedoch unerlässlich, wenn Sie gesunde, kräftige Exemplare wünschen. Das geeignete Zurückschneiden von Eschen hilft dabei, eine starke Aststruktur um einen zentralen Anführer herum zu etablieren. Es kann auch Krankheiten lindern und Schädlingsschäden begrenzen. In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie Eschen beschneiden.

Gründe für das Beschneiden von Eschen

Eschen sind schöne Laubbäume, die in Nordamerika heimisch sind. Sie bieten attraktive, abgerundete Kronen in der Vegetationsperiode und schöne Herbstfarben. Das Holz ist hart, aber wendig, und die meisten Baseballschläger bestehen aus Esche.

Eschen haben eine entgegengesetzte Verzweigungsstruktur. Das gegenläufige Astwachstum erfordert normalerweise einen Schnitt, um den Baum im Gleichgewicht zu halten. Darüber hinaus kann der Baum von Krankheiten und Schädlingen befallen werden, die durch Beschneiden bekämpft werden können.

Zurückschneiden von Eschen - Erfahren Sie, wie und wann Eschen beschnitten werden

Zurückschneiden von Eschen

Das Kürzen Ihres Baums ist nicht schwierig, aber hilfreich, wenn Sie es tun Befolgen Sie einige Tipps zum Beschneiden von Eschen.

Wann Sie Eschen beschneiden müssen

Wann Sie Eschen beschneiden müssen, hängt zum Teil davon ab, warum Sie den jeweiligen Schnitt ausführen.

Wenn Sie keine toten und kranken Zweige entfernen möchten, müssen Sie sollte darauf achten, im späten Winter zu beschneiden, während der Baum noch ruht. Wenn Sie beispielsweise lebende Äste entfernen müssen, damit zusätzliches Sonnenlicht und Luft in der Baumkrone zirkulieren kann, warten Sie, bis der Winter eintritt.

Schneiden Sie abgebrochene, erkrankte, infizierte oder tote Eschenäste ab, wenn Sie sie entdecken . Je früher Sie diese Zweige entfernen, desto unwahrscheinlicher ist es, dass sich Fäulnispilze auf andere Bereiche des Baumes ausbreiten.

Wenn Sie den Baum auf problematische Zweige untersuchen, achten Sie darauf, dass Sie sich die Unterseite des Baumes ansehen Rinde für ein S-förmiges Muster. Dies deutet auf das Vorhandensein von Smaragd-Eschenholzkäfern hin, einem Schädling, der den Baum schnell töten kann.

Wenn Sie eine Entlaubung einiger Zweige bemerken, kann dies ein Zeichen für Anthraknose sein. Alle Anzeichen von braunen Stellen auf Blättern oder Krebsen auf den Zweigen sollten Sie dazu auffordern, in naher Zukunft mit dem Zurückschneiden von Eschen zu beginnen. Diese Schädlinge schwächen den Baum und können schwerwiegende Probleme verursachen, wenn sie durch das Zurückschneiden von Eschen nicht schnell behoben werden.

Beschneiden von Eschen

Entfernen Sie die Äste einer Esche in drei Schritten Baum.

  • Machen Sie zuerst einen Schnitt an der Unterseite des erkrankten oder beschädigten Astes. Dieser Schnitt sollte ein Viertel des Weges durch den Ast ungefähr einen halben Fuß vom Astkragen entfernt verlaufen.
  • Schneiden Sie anschließend den Ast vollständig ab, sodass der Schnitt einen Zoll hinter dem ursprünglichen Schnitt liegt. Dieser Schnitt sollte von der Oberseite des Zweigs ausgeführt werden.
  • Wenn Sie diesen Schnitt beendet haben, fällt der Zweig ab. Entfernen Sie als letzten Schritt den Zweigstumpf.

Video: Truco para PROTEGER la Paleta o el Babero de los SEÑUELOS de PESCA

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: