Züchten von Palmen aus Stecklingen – Informationen zur Vermehrung von Windmühlenpalmen

Im folgenden Artikel erfahren Sie, wie Sie eine Windmühlenpalme mit Tricks aus ihrem eigenen Samen vermehren, die auch ein Anfänger lernen kann. Möglicherweise wachsen auch erfolgreich Palmen aus Stecklingen. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Züchten von Palmen aus Stecklingen - Informationen zur Vermehrung von Windmühlenpalmen

Nur wenige Pflanzen sind so stattlich und beeindruckend wie Windmühlenpalmen. Diese bemerkenswert anpassungsfähigen Pflanzen können mit nur wenigen Tips aus Samen gezogen werden. Natürlich erfordert die Vermehrung von Windmühlenpalmen, dass die Pflanze blüht und gesundes Saatgut produziert. Sie können die Pflanze ermutigen, Samen mit der richtigen Pflege und Fütterung zu produzieren. Der folgende Artikel kann Ihnen dabei helfen, zu lernen, wie Sie eine Windmühlenpalme mit Tricks aus ihrem eigenen Samen vermehren, die auch ein unerfahrener Gärtner lernen kann. Möglicherweise wachsen auch erfolgreich Palmen aus Stecklingen.

Samenvermehrende Windmühlenpalmen

Jede Palme ist anders und auch ihre Vermehrungsmethoden und Erfolgsaussichten außerhalb ihres einheimischen Verbreitungsgebiets variieren. Die Vermehrung von Windmühlenpalmen erfordert eine männliche und eine weibliche Pflanze, um lebensfähige Samen zu produzieren. Wenn die Röcke der Pflanze nicht angehoben werden, kann es schwierig sein, das Geschlecht der Pflanze ohne einen Fachmann zu identifizieren. Sobald jedoch die Blüte beginnt, wird das Problem klarer. Die Männchen entwickeln riesige gelbe Blütenstände, die keine Früchte tragen, und die Weibchen haben kleinere grünliche Blüten, die sich zu Früchten entwickeln.

Für eine erfolgreiche Vermehrung von Windmühlenpalmen benötigen Sie gesunde, reife Samen, die lebensfähig sind. Reife Samen stammen von Steinfrüchten, die tief bläulich schwarz und ein bisschen wie eine Kidneybohne geformt sind. Diese werden ungefähr irgendwann im Winter bei weiblichen Pflanzen ankommen. Sie müssen das Fruchtfleisch entfernen, um an die Samen zu gelangen.

Die meisten Gärtner befürworten die Einweichmethode. Legen Sie die Samen einfach in eine Schüssel mit warmem Wasser und lassen Sie sie ein paar Tage einweichen. Spülen Sie dann das Fruchtfleisch ab. Sie sollten jetzt frische, saubere Samen für die Vermehrung von Windmühlenpalmen bereithalten. Eine gute Vergussmischung besteht zu 50 Prozent aus Torf und zu 50 Prozent aus Perlit. Befeuchten Sie das Medium vor dem Einpflanzen des Samens.

Sobald Sie Ihre Samen und Ihr angefeuchtetes Medium haben, ist es Zeit zum Einpflanzen. Frisches Saatgut keimt viel schneller und gleichmäßiger als gerettetes Saatgut. Legen Sie jeden Samen bis zu einer Tiefe von 1 cm ein und bedecken Sie ihn leicht mit dem Medium. Stellen Sie eine durchsichtige Plastiktüte über die Wohnung oder den Behälter. Sie bauen ein kleines Gewächshaus, um Feuchtigkeit einzudämmen und Wärme anzuregen.

Stellen Sie den Behälter an einem dunklen Ort des Hauses auf, an dem mindestens 18 Grad Celsius oder 65 Grad Fahrenheit herrschen. Die Keimung sollte in ein oder zwei Monaten erfolgen. Wenn sich übermäßiges Kondenswasser ansammelt, entfernen Sie den Beutel täglich eine Stunde lang, um die Entwicklung von Pilzen zu verhindern. Wenn die Sämlinge sichtbar werden, entfernen Sie den Beutel vollständig.

Züchten von Palmen aus Stecklingen - Informationen zur Vermehrung von Windmühlenpalmen

Wie pflanzt man eine Windmühlenpalme aus Stecklingen?

Das Züchten von Palmen aus Stecklingen kann eine schnellere Methode sein, um auffällige Pflanzen zu erhalten typische Eigenschaften, ist aber nicht so sicher wie die Samenmethode. Wenn Sie jedoch eine Handfläche haben und diese ausprobieren möchten, suchen Sie nach neuem Wachstum an der Basis der Pflanze. Dies kann vorkommen, wenn der Kofferraum irgendwann beschädigt wurde.

Dies sind keine echten “ Welpen ” oder “ Ableger ” wie manche Palmen und Zykaden produzieren, aber möglicherweise genügend neues Zellwachstum haben, um eine Pflanze zu produzieren. Verwenden Sie ein steriles, scharfes Messer, um das Wachstum vom Elternteil zu trennen.

Führen Sie den Schnitt in die gleiche, oben aufgeführte Mischung zur Hälfte ein. Halten Sie den Boden mäßig feucht und schneiden Sie in hellem, aber indirektem Sonnenlicht. Mit etwas Glück kann der Schnitt Wurzeln schlagen und eine neue Windmühlenpalme hervorbringen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: