Zuckermais Crazy Top Info: Erfahren Sie mehr über den Falschen Mehltau von Zuckermais

Alle Gärtner müssen sich zwangsläufig irgendwann mit Pilzkrankheiten auseinandersetzen. Ein solches Problem sind Pilzkrankheiten wie der Falsche Mehltau von Zuckermais, der wegen seiner einzigartigen Symptome auch als verrücktes Oberteil bezeichnet wird. Klicken Sie hier, um mehr über Sweet Corn Crazy Top zu erfahren.

Zuckermais Crazy Top Info: Erfahren Sie mehr über den Falschen Mehltau von Zuckermais

Jeder Gärtner wird zwangsläufig irgendwann mit Pilzkrankheiten zu kämpfen haben. Pilzkrankheiten wie Mehltau oder Falscher Mehltau können eine Vielzahl von Wirtspflanzen befallen. Wie sich der Falsche Mehltau präsentiert, kann jedoch von der jeweiligen Wirtspflanze abhängen. Zum Beispiel ist der Falsche Mehltau von Zuckermais wegen seiner einzigartigen Symptome bei Zuckermaispflanzen auch als verrücktes Oberteil bekannt. Lesen Sie weiter, wenn Sie weitere Informationen über Mehltau mit verrücktem Maisoberteil benötigen.

Mehltau mit verrücktem Maisoberteil Info

Mehltau von Zuckermais ist eine Pilzkrankheit, die durch den Erreger Sclerophthora macrospora verursacht wird. Es ist eine vom Boden übertragene Pilzkrankheit, die bis zu zehn Jahre im Boden ruhen kann, bis perfekte Wetterbedingungen ihr Wachstum und ihre Ausbreitung aktivieren. Diese perfekten Bedingungen werden in der Regel durch Überschwemmungen oder feuchte Böden verursacht, die mindestens 24-48 Stunden andauern.

Verrückter Falschmehltau kann auch andere Pflanzen wie Hafer, Weizen, Fuchsschwanz, Sorghum, Hirse, Reis und befallen eine Vielzahl von Gräsern. Die Krankheit kann von diesen infizierten Pflanzen auf Zuckermais übertragen werden.

Bei Zuckermais verdankt der Mehltau seinen allgemeinen Namen dem symptomatischen Wachstum, das an den Pflanzenspitzen ungewöhnlich ist. Anstatt mit Pollen gefüllte Blüten oder Quasten zu produzieren, entwickeln infizierte Zuckermaispflanzen an ihren Spitzen ein übermäßig buschiges, gras- oder klingenartiges Wachstum.

Andere Symptome von Zuckermais mit Falschem Mehltau sind verkümmertes oder verzerrtes Wachstum von jungen Zuckermais Maispflanzen, vergilbtes oder gelbes Laub und ‚flaumiges‘ oder verschwommenes Sporenwachstum an den Unterseiten der Blätter. Verrückter Mehltau verursacht jedoch nur selten einen signifikanten Ernteverlust.

Er wird normalerweise nur in kleinen Teilen von Maisfeldern gefunden, in denen es häufig zu Überschwemmungen aufgrund schlechter Drainage oder niedriger Flächen kommt.

Zuckermais Crazy Top Info: Erfahren Sie mehr über den Falschen Mehltau von Zuckermais

Falscher Mehltau bei Zuckermais-Feldfrüchten

Die meisten Infektionen von Zuckermais mit Falschem Mehltau treten im Frühjahr oder Frühsommer auf, wenn es häufig regnet. Bei den betroffenen Pflanzen handelt es sich häufig um junge Pflanzen, die nur 15-25 cm hoch sind und stehendem Wasser oder übermäßigem Gießen ausgesetzt waren.

Während der Behandlung von Mais-Crazy-Top mit Fungiziden, sobald die Krankheit einsetzt vorhanden ist in der Regel nicht wirksam, es gibt vorbeugende Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um Ihre Zuckermaispflanzen von dieser Krankheit frei zu halten. Die Beseitigung von Pflanzenresten und die Bekämpfung von Unkräutern in der Umgebung von Mais sowie die Fruchtfolge tragen ebenfalls dazu bei. Sie können auch krankheitsresistente Zuckermais-Sorten kaufen und pflanzen.

Video: Interstellar

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: