Zitrusfruchtdornen – Gründe für Dornen auf einem Zitrusfruchtbaum

Nein, es ist keine Anomalie. es gibt Dornen auf Zitrusbäumen. Obwohl nicht bekannt, ist es eine Tatsache, dass die meisten, nicht alle Zitrusbäume Dornen haben. Lesen Sie hier mehr über Dornen an einem Zitrusbaum.

Zitrusfruchtdornen - Gründe für Dornen auf einem Zitrusfruchtbaum

Nein, es ist keine Anomalie. es gibt Dornen auf Zitrusbäumen. Obwohl nicht bekannt, ist es eine Tatsache, dass die meisten, nicht alle Zitrusbäume Dornen haben. Erfahren Sie mehr über Dornen an einem Zitrusbaum.

Zitrusbaum mit Dornen

Zitrusfrüchte lassen sich in verschiedene Kategorien einteilen, z. B .:

  • Orangen ( sowohl süß als auch sauer)
  • Mandarinen
  • Pampelmusen
  • Grapefruit
  • Zitronen
  • Limetten
  • Tangelos

Alle sind Mitglieder der Gattung Citrus und viele von ihnen haben Dornen an den Zitrusbäumen. Bis 1915 als Mitglied der Gattung Citrus eingestuft und zu diesem Zeitpunkt in die Gattung Fortunella umgegliedert, ist die süße und säuerliche Kumquat ein weiterer Zitrusbaum mit Dornen. Einige der häufigsten Zitrusbäume für Sportdornen sind Meyer-Zitrone, die meisten Grapefruits und die wichtigsten Limetten.

Dornen auf Zitrusbäumen entwickeln sich an den Knoten und keimen häufig auf neuen Pfropf- und Fruchthölzern. Einige Zitrusbäume mit Dornen wachsen aus ihnen heraus, wenn der Baum reift. Wenn Sie eine Zitrusfruchtsorte besitzen und diese stacheligen Erhebungen an den Zweigen bemerkt haben, lautet Ihre Frage möglicherweise: „Warum hat meine Zitruspflanze Dornen?“

Warum hat meine Zitruspflanze Dornen?

Das Vorhandensein von Dornen an Zitrusbäumen hat sich genau aus dem gleichen Grund entwickelt, aus dem Tiere wie Igel und Stachelschweine sich stachelig verstecken — Schutz vor Raubtieren, insbesondere hungrigen Tieren, die an den zarten Blättern und Früchten knabbern wollen. Die Vegetation ist am empfindlichsten, wenn der Baum jung ist. Aus diesem Grund haben viele junge Zitrusfrüchte Dornen, reife Exemplare jedoch häufig nicht. Dies kann natürlich einige Schwierigkeiten für den Züchter mit sich bringen, da die Dornen die Ernte der Früchte erschweren.

Die meisten echten Zitronen haben scharfe Dornen, die die Zweige auskleiden, obwohl einige Hybriden fast ohne Dornen sind, wie zum Beispiel ‚Eureka. ’ Die zweitbeliebteste Zitrusfrucht, die Limette, hat ebenfalls Dornen. Dornenlose Sorten sind verfügbar, haben aber angeblich keinen Geschmack, sind weniger produktiv und daher weniger wünschenswert.

Im Laufe der Zeit hat die Beliebtheit und der Anbau vieler Orangen zu dornenlosen Sorten geführt oder zu Sorten mit kleinen, stumpfen Dornen, die man nur bei findet die Basis der Blätter. Es gibt jedoch immer noch viele Orangensorten mit großen Dornen, im Allgemeinen solche, die bitter sind und weniger häufig verzehrt werden.

Grapefruitbäume haben kurze, flexible Dornen, die nur an den Zweigen mit der Bezeichnung „Marsh ’ Die in den USA am meisten nachgefragte Sorte Die kleine Kumquat mit ihrer süßen, essbaren Haut ist hauptsächlich mit Dornen bewaffnet, wie das Hongkong, obwohl andere wie das Meiwa ’ sind dornenlos oder haben kleine, minimal schädliche Stacheln.

Zitrusfruchtdornen - Gründe für Dornen auf einem Zitrusfruchtbaum

Schneiden von Zitrusfruchtdornen

Während viele Zitrusbäume irgendwann während ihres Lebenszyklus Dornen wachsen lassen, werden sie nicht beschädigt, wenn sie weggeschnitten werden der Baum. Ältere Bäume wachsen in der Regel seltener als neu veredelte Bäume, deren zartes Laub noch geschützt werden muss.

Obstbauern, die Bäume pfropfen, sollten beim Pfropfen Dornen vom Wurzelstock entfernen. Die meisten anderen Gelegenheitsgärtner können die Dornen sicherheitshalber beschneiden, ohne befürchten zu müssen, den Baum zu beschädigen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: