Zitronengras anbauen – Wissenswertes über die Zitronengraspflanze

Häufig werden Pflanzen als? Zitronengraspflanzen? sind keine echten Citronella-Pflanzen. Obwohl sie hübsch sind und gut riechen, können sie nicht das tun, was sie sollten - Mücken abwehren. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über den Anbau von echtem Zitronengras.

Zitronengras anbauen - Wissenswertes über die Zitronengraspflanze

Viele Menschen züchten Zitronengraspflanzen auf oder in der Nähe ihrer Terrassen als Mückenschutzmittel. Oft sind Pflanzen, die als „Citronella-Pflanzen“ verkauft werden, keine echten Citronella-Pflanzen oder Cymbopogon. Es handelt sich stattdessen um Geranien mit Citronella-Duft oder andere Pflanzen, die einfach einen Citronella-ähnlichen Duft haben. Diese nach Citronella duftenden Pflanzen enthalten nicht die gleichen Öle, die Mücken abweisen. Obwohl sie hübsch riechen und gut riechen, sind sie nicht in der Lage, das zu tun, wofür sie wahrscheinlich gekauft wurden – Mücken abzuwehren. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über den Anbau von Citronella-Gras und die Verwendung von Citronella-Gras im Vergleich zu Zitronengras oder anderen nach Citronella duftenden Pflanzen.

Was ist Citronella-Gras?

Echte Citronella-Pflanzen, Cymbopogon nardus oder Cymbopogon winterianus, sind Gräser. Wenn Sie eine Zitronengraspflanze mit Spitzenblättern anstelle von Grasblättern kaufen, handelt es sich wahrscheinlich um eine nach Zitronengras duftende Geranie, die häufig als mückenabweisende Pflanze verkauft wird, die diese Insekten jedoch nicht abwehrt.

Zitronengras ist ein Büschel, der in den Zonen 10-12 mehrjähriges Gras bildet, aber in nördlichen Klimazonen wird es von vielen Gärtnern jährlich angebaut. Citronella-Gras kann eine dramatische Ergänzung zu Containern sein, aber es kann 1,5 bis 2 m hoch und 1 bis 1,5 m breit werden.

Citronella-Gras ist eine Pflanze heimisch in tropischen Gebieten Asiens. Es wird kommerziell in Indonesien, Java, Birma, Indien und Sri Lanka zur Verwendung in Insektenschutzmitteln, Seifen und Kerzen angebaut. In Indonesien wird es auch als beliebtes Lebensmittelgewürz angebaut. Zusätzlich zu den mückenabweisenden Eigenschaften wird die Pflanze auch zur Behandlung von Läusen und anderen Parasiten wie Darmwürmern eingesetzt. Andere pflanzliche Anwendungen von Citronella-Gras sind:

  • Linderung von Migräne, Verspannungen und Depressionen
  • Fiebersenker
  • Muskelrelaxant oder krampflösend
  • Anti -bakterielles, antimikrobielles, entzündungshemmendes und antimykotisches
  • Pflanzenöl wird in vielen Reinigungsmitteln verwendet

Citronella-Gras wird manchmal auch Zitronengras genannt sind zwei verschiedene Pflanzen. Zitronengras und Zitronengras sind eng miteinander verwandt und können sehr ähnlich aussehen und riechen. Zitronengras hat jedoch rötlich gefärbte Pseudostämme, während Zitronengras ganz grün ist. Die Öle können in ähnlicher Weise verwendet werden, obwohl sie nicht genau gleich sind.

Zitronengras anbauen - Wissenswertes über die Zitronengraspflanze

Vertreibt Citronella-Gras Mücken?

Die Öle in Citronella-Gras-Pflanzen vertreiben Mücken. Die Pflanze setzt jedoch die Öle nicht frei, wenn sie nur an einer Stelle wächst. Damit die mückenabweisenden Öle nützlich sind, müssen sie extrahiert werden, oder Sie können einfach die Grashalme zerdrücken oder drücken und sie direkt auf Kleidung oder Haut reiben. Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst einen kleinen Bereich Ihrer Haut auf allergische Reaktionen untersuchen.

Citronella-Gras kann als Begleitpflanze im Garten Weiße Fliegen und andere Schädlinge abschrecken, die durch den starken Zitronenduft verwirrt werden.

Wenn Sie Zitronengras anbauen, platzieren Sie es an einem Ort, an dem es hellem, aber gefiltertem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Es kann in Gegenden mit zu viel intensiver Sonne versengen oder welken. Citronella-Gras bevorzugt feuchte, lehmige Böden.

Es hat einen hohen Wasserbedarf. Wenn es also in einem Behälter gezogen wird, muss es täglich gegossen werden. Zitronengras kann im Frühjahr geteilt werden. Dies ist auch ein guter Zeitpunkt, um ihm eine jährliche Dosis stickstoffreichen Düngers zu verabreichen.

Video: Garten: Zitronengras selbst anbauen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: