Zimmerpflanzen drehen – Wie oft sollte ich eine Zimmerpflanze drehen?

Zimmerpflanzen drehen - Wie oft sollte ich eine Zimmerpflanze drehen?

Haben Sie jemals bemerkt, dass sich Ihre Zimmerpflanze in Richtung Licht neigt? Jedes Mal, wenn sich eine Anlage im Haus befindet, wird sie sich zur besten Lichtquelle hin bewegen. Dies ist tatsächlich ein natürlicher Wachstumsprozess, der Pflanzen in freier Wildbahn dabei hilft, Sonnenlicht zu finden, selbst wenn sie im Schatten aufgetaucht sind. Leider kann es für einige seltsame Pflanzen aussehen. Glücklicherweise kann dies durch einfaches Drehen leicht behoben werden. Lesen Sie weiter, um weitere Informationen und Tipps zu rotierenden Zimmerpflanzen zu erhalten.

Rotierende Zimmerpflanzen

Der Prozess, bei dem sich eine Zimmerpflanze in Richtung Licht neigt, wird als Phototropismus bezeichnet und beinhaltet überhaupt kein Anlehnen. Jede Pflanze enthält Zellen, die als Auxine bezeichnet werden, und ihre Wachstumsrate bestimmt die Form der Pflanze.

Auxine an der Seite der Pflanze, die volle Sonne erhalten, werden kürzer und kräftiger, während Auxine an der schattigen Seite der Pflanze stehen Pflanze länger wachsen und spindlier. Dies bedeutet, dass eine Seite Ihrer Pflanze größer wird als die andere, was zu einem kranenden und krummenden Effekt führt.

Wenn Sie Zimmerpflanzen regelmäßig drehen, wird dies dazu beitragen, dass Ihre Pflanzen die besten Ergebnisse erzielen. Dies alles führt dazu gesünderes, stärkeres Wachstum.

Wie oft sollte ich eine Zimmerpflanze drehen?

Die Quellen variieren je nach Rotation der Zimmerpflanzen. Es wird empfohlen, von jedem dritten Tag bis zu zwei Wochen eine Viertelumdrehung durchzuführen. Eine gute Faustregel und eine einfache Möglichkeit, die Rotation von Zimmerpflanzen zu Ihrer Routine hinzuzufügen, ohne das Gedächtnis zu sehr zu belasten, besteht darin, dass Sie Ihrer Pflanze bei jeder Bewässerung eine Vierteldrehung geben. Dadurch sollte Ihre Pflanze gleichmäßig und gesund wachsen.

Leuchtstofflampen

Eine Alternative zu den rotierenden Zimmerpflanzen ist das Aufleuchten von Leuchtstofflampen an der Schattenseite der Pflanze, wodurch die Auxine auf beiden Seiten kräftig wachsen und die Pflanze wächst gerade.

Gleichermaßen sorgt eine Lichtquelle direkt über der Pflanze für ein gleichmäßiges und gerades Wachstum und erfordert kein Fenster.

Wenn Ihnen die Pflanze gefällt Position und möchten nicht in zusätzliche Beleuchtung geraten, das Drehen funktioniert jedoch gut.

Zimmerpflanzen drehen - Wie oft sollte ich eine Zimmerpflanze drehen?

Video: Zimmerpflanzen-Pflege im Winter – Der Grüne Tipp

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: