Wurzeln von Avocado-Stecklingen – So vermehren Sie einen Schnitt von Avocado-Bäumen

Während das Wurzeln von Avocado-Kernen ein unterhaltsames Projekt ist, werden Sie wahrscheinlich keine Früchte bekommen. Leute, die Obst wollen, kaufen normalerweise einen gepfropften Avocado-Bäumchen, aber wussten Sie, dass es auch möglich ist, Avocado-Bäume aus Stecklingen zu züchten? In diesem Artikel sind weitere Informationen enthalten.

Wurzeln von Avocado-Stecklingen - So vermehren Sie einen Schnitt von Avocado-Bäumen

Ich wette, dass viele von uns als Kinder einen Avocadobaum aus einer Grube gestartet haben oder dies versucht haben. Während dies ein lustiges Projekt ist, können Sie mit dieser Methode sehr gut einen Baum bekommen, aber wahrscheinlich keine Früchte. Leute, die definitiv Obst wollen, kaufen normalerweise einen gepfropften Avocadosetzling, aber wussten Sie, dass es auch möglich ist, Avocadobäume aus Stecklingen zu züchten? Es ist wahr, die Frage ist, wie ein Schnitt aus Avocadobäumen vermehrt werden kann.

Züchten von Avocadobäumen aus Stecklingen

Avocados können durch Pflanzen von Samen, Wurzeln von Avocadostücken und Schichtung vermehrt werden und Pfropfen. Avocados produzieren nicht samentreu. Die Avocado-Vermehrung durch Stecklinge ist eine sicherere Methode, da die Vermehrung eines neuen Baums aus Avocado-Stecklingen zu einem Klon des übergeordneten Baums führt. Sicher, Sie können einen Avocado-Bäumchen kaufen, aber die Avocado-Vermehrung durch Stecklinge ist mit Sicherheit billiger und das Booten macht Spaß.

Denken Sie daran, dass das Wurzeln von Avocado-Stecklingen immer noch etwas Geduld erfordert. Der resultierende Baum wird wahrscheinlich in den ersten sieben bis acht Jahren keine Früchte tragen.

Wurzeln von Avocado-Stecklingen - So vermehren Sie einen Schnitt von Avocado-Bäumen

Wie man einen Schnitt aus Avocadobäumen vermehrt

Der erste Schritt zur Vermehrung einer Avocado aus Stecklingen besteht in: Nehmen Sie im Frühjahr einen Schnitt von einem vorhandenen Baum. Suchen Sie nach einem neuen Trieb mit Blättern, die nicht vollständig geöffnet sind. Schneiden Sie 13-15 cm von der Spitze des Stiels in der Diagonale ab.

Entfernen Sie die Blätter vom unteren Drittel des Stiels. Kratzen Sie zwei ¼ bis ½ Zoll (0,5 bis 1 cm) große Hautstreifen von der Basis des Stiels ab oder machen Sie zwei kleine Schnitte auf beiden Seiten des Schnittbereichs. Dies wird als „Verwundung“ bezeichnet und erhöht die Verwurzelungschancen. Tauchen Sie den verwundeten Teil in das Wurzelhormon IBA (Indol-Buttersäure), um das Wurzelwachstum zu stimulieren.

Mischen Sie gleiche Portionen Torfmoos und Perlit in einem kleinen Topf. Legen Sie das untere Drittel des Schnitts in die Blumenerde und drücken Sie die Erde um die Basis des Stiels herum ab. Wässern Sie das Schneidgut.

Zu diesem Zeitpunkt können Sie den Topf lose mit einer Plastiktüte abdecken, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Oder halten Sie den Schnitt einfach feucht und gießen Sie nur, wenn der Boden trocken erscheint. Bewahren Sie den Schnitt in Innenräumen an einem warmen Ort auf, der indirekter Sonne ausgesetzt ist.

Überprüfen Sie in etwa zwei Wochen den Fortschritt Ihres Schnitts. Ziehe es sanft. Wenn Sie einen leichten Widerstand spüren, haben Sie Wurzeln und züchten jetzt einen Avocadobaum aus einem Steckling!

Überwachen Sie den Sämling drei Wochen lang und pflanzen Sie ihn dann in einen größeren Topf oder direkt in den Garten, wenn dies der Fall ist Sie leben in der USDA-Pflanzenhärtezone 4 oder 5. Avocadobäume im Freien sollten in der Sonne gepflanzt werden und in einer gut durchlässigen Erde mit viel Platz für die Wurzelausbreitung.

Befruchten Sie alle drei Wochen Avocados in Innenräumen und alle drei Wochen Bäume im Freien Monat für das erste Jahr. Befruchten Sie den Baum danach viermal im Jahr und gießen Sie ihn nur, wenn sich der Boden trocken anfühlt.

Video: Exklusiv Bonsai Linde schneiden zum Bonsai Apfel Bonsai extravagant trimmen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: