Wurm-Casting-Tee-Rezept: Lernen Sie, wie Sie einen Wurm-Casting-Tee herstellen

Wurm-Casting-Tee-Rezept: Lernen Sie, wie Sie einen Wurm-Casting-Tee herstellen

Vermicomposting ist die Erstellung von nahrhaftem Kompost mit Würmern. Es ist einfach (die Würmer machen die meiste Arbeit) und ist für Ihre Pflanzen extrem gut. Der resultierende Kompost wird oft als Wurmgussteile bezeichnet. Die Würmer haben sie abgelegt, wenn sie die Fetzen essen, die Sie ihnen zuführen. Es ist im Wesentlichen ein Wurmhaufen, aber es ist voll mit Nährstoffen, die Ihre Pflanzen brauchen.

Wurmgießen von Tee ist das, was Sie bekommen, wenn Sie einige Ihrer Abgüsse in Wasser ziehen, genauso wie Sie Teeblätter durchtränken würden. Das Ergebnis ist ein sehr nützlicher natürlicher Flüssigdünger, der verdünnt und zur Bewässerung von Pflanzen verwendet werden kann. Lesen Sie weiter, um mehr über das Wurmgießen von Tee zu erfahren.

Wurmgießen von Tee

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Wurmgießerei für Pflanzen herzustellen. Das einfachste ist sehr einfach und funktioniert gut. Nehmen Sie einfach ein paar Handvoll Wurmguss aus Ihrem Behälter (achten Sie darauf, dass Sie keine Würmer mitbringen). Legen Sie das Gussteil in einen fünf Gallonen Eimer und füllen Sie es mit Wasser. Lassen Sie es über Nacht einweichen – am Morgen sollte die Flüssigkeit eine schwache braune Farbe haben.

Das Auftragen eines Wurmgießetees ist einfach. Verdünnen Sie es in einem Verhältnis von Tee zu Wasser von 1: 3 und gießen Sie Ihre Pflanzen damit. Verwenden Sie es jedoch sofort, da es schlecht wird, wenn es länger als 48 Stunden bleibt. Sie können einen Teebeutel für Ihr Casting herstellen, indem Sie ein altes T-Shirt oder einen Strumpf verwenden.

Verwenden von Worm Casting Tea Recipe

Sie können auch einem Wurm-Casting-Tee-Rezept folgen Das ist etwas komplizierter, aber günstiger.

Wenn Sie zwei Esslöffel Zucker hinzufügen (ungesulfte Melasse oder Maissirup funktionieren gut), stellen Sie eine Nahrungsquelle für das Wachstum nützlicher Mikroorganismen dar und fördern deren Wachstum.

Wenn Sie einen Fischblubber in den Tee tauchen und ihn 24 bis 72 Stunden brühen lassen, können Sie ihn belüften und die Anzahl der Mikroorganismen deutlich erhöhen.

Wenn Sie Wurmgießtee verwenden, sollten Sie eingeschaltet sein der Ausguck nach schlechten Gerüchen. Wenn der Tee jemals faul riecht, haben Sie möglicherweise versehentlich schlechte anaerobe Mikroben gefördert. Wenn es schlecht riecht, bleiben Sie auf der sicheren Seite und verwenden Sie es nicht.

Wurm-Casting-Tee-Rezept: Lernen Sie, wie Sie einen Wurm-Casting-Tee herstellen

Video: Gartenkugel gießen, herstellen, Beton

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: