Wolfsmilchblüte: Wie man Wolfsmilchpflanzen anpflanzt

Die Wolfsmilchpflanze kann als Unkraut betrachtet und aus dem Garten verbannt werden, wenn die besonderen Merkmale nicht bekannt sind. Das Einpflanzen von Wolfsmilch im Garten ist jedoch eine gute Sache. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Wolfsmilchblüte: Wie man Wolfsmilchpflanzen anpflanzt

Die Wolfsmilchpflanze kann von denjenigen, die sich ihrer besonderen Merkmale nicht bewusst sind, als Unkraut betrachtet und aus dem Garten verbannt werden. Es ist richtig, dass es entlang von Straßenrändern und in Gräben wächst und möglicherweise die Entfernung von kommerziellen Feldern erfordert. Der Grund für das Anpflanzen von Wolfsmilch im Garten vergeht jedoch im Sommer und verzaubert die meisten, die sie sehen: Monarchfalter.

Die Wolfsmilchblume

Die Wolfsmilchblume (Asclepias syriaca) und ihr Cousin Schmetterling Unkraut (Asclepias tuberosa) ist ein wesentlicher Bestandteil des Schmetterlingsgartens, einer Nektarquelle für Schmetterlinge und Kolibris. Wachsendes Wolfsmilchkraut versorgt die Larven des Monarchen mit Nahrung und Obdach, versorgt sie mit Raupenfutter und einem Ruheplatz, bevor sie das Raupenstadium verlassen und zu Schmetterlingen werden. Da die Pflanzen giftig sein können; Durch den Verzehr der Pflanze werden Raupen vor Raubtieren geschützt.

Historisch gesehen war die Wolfsmilchpflanze aufgrund ihrer medizinischen Eigenschaften wertvoll. Heutzutage wird das seidige Material, das an seinen zahlreichen Samen haftet, manchmal zum Befüllen von Schwimmwesten verwendet. Samen sind in einer attraktiven Schote enthalten, die platzt und Samen vom Wind getragen durch die Luft treiben lässt. Dies ist ein Grund, Samenkapseln zu entfernen, wenn Sie Wolfsmilchpflanzen anbauen.

Anbauen von Wolfsmilchpflanzen

Sie können leicht Wolfsmilchpflanzen anbauen, um den Monarchen und andere fliegende Kreaturen in Ihren Garten zu locken. Pflanzen Sie Samen der Wolfsmilchpflanze in Innenräumen oder säen Sie sie direkt im Freien, nachdem die Frostgefahr vorbei ist und sich der Boden erwärmt hat. Wenn das Aussehen der Pflanze für Ihren Geschmack zu unkrautig ist, züchten Sie Wolfsmilchpflanzen in einer versteckten, aber sonnigen Ecke oder am Rand einer Borte.

Dies könnte Sie fragen, wie Wolfsmilch aussieht. Die Wolfsmilchpflanze ist ein aufrecht stehendes Exemplar, das 2 bis 6 Fuß erreichen kann. Die Blätter wachsen von einem dicken Stiel und sind groß und grün, wobei sie mit der Reife der Pflanze eine rötliche Farbe annehmen. In der Jugend sind die Blätter wachsartig, spitz und dunkelgrün, fallen später vom Stamm ab und lassen die milchige Substanz aus dem wachsenden Wolfsmilch austreten. Stängel werden hohl und haarig, wenn die Pflanze reift. Die Wolfsmilch-Blüte ist rosa bis lila bis orange und blüht von Juni bis August.

Wolfsmilchblüte: Wie man Wolfsmilchpflanzen anpflanzt

Anbau von Wolfsmilch-Samen

Wolfsmilch wächst in nördlichen Gärten häufig nicht rechtzeitig, um ihre volle Wirkung zu entfalten Schmetterlinge. Dort können Sie Samen von Wolfsmilch ansetzen, damit diese nach Erwärmung des Bodens zum Pflanzen bereit sind.

Wolfsmilchpflanzen werden vor dem Keimen kalt vernalisiert. Sie bekommen dies, wenn sie draußen gepflanzt werden, aber um den Wachstumsprozess zu beschleunigen, behandeln Sie die Samen durch Schichtung. Legen Sie die Samen in einen Behälter mit feuchter Erde, bedecken Sie ihn mit einer Plastiktüte und kühlen Sie ihn mindestens drei Wochen lang. Wenn gewünscht, in Behälter pflanzen und innerhalb von etwa sechs Wochen unter Licht wachsen lassen, bevor sich die Bodentemperaturen im Freien erwärmt haben. Halten Sie den Boden feucht, indem Sie ihn beschlagen. Samen können jedoch verrotten, wenn sie in feuchter Erde bleiben.

Wenn die Pflanzen zwei Sätze Blätter haben, verpflanzen Sie die Sämlinge an ihren dauerhaften, sonnigen Standort draußen. Raum pflanzt ungefähr 2 Fuß auseinander, wenn sie in einer Reihe gepflanzt werden. Die Wolfsmilchpflanze wächst aus einer langen Pfahlwurzel und mag es nicht, nach dem Pflanzen im Freien bewegt zu werden. Mulch kann helfen, Wasser zu sparen.

Züchte Wolfsmilchpflanzen in gemischten Grenzen, Wiesen und Naturgebieten. Züchte Wolfsmilchpflanzen mit röhrenförmigen, kürzeren Blüten, um unseren fliegenden Freunden mehr Pollen anzubieten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: