Wo wachsen Heidelbeeren? Wie wachsen Heidelbeeren?

Der Name Heidelbeere kann sich auf eine beliebige Anzahl verschiedener Beerenpflanzen beziehen. Was ist eine Heidelbeere? Dieser Artikel enthält eine Antwort. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Wo wachsen Heidelbeeren? Wie wachsen Heidelbeeren?

Der Name “ Huckleberry ” kann sich auf eine beliebige Anzahl verschiedener Beerenpflanzen beziehen, einschließlich Heidelbeeren, Heidelbeeren und Heidelbeeren. Dies führt uns zu einer verwirrenden Frage: „Was ist eine Heidelbeere?“

Was ist eine Heidelbeere?

Heidelbeeren sind mehrjährige Sträucher mit einer Länge von etwa 2 bis 3 Fuß (.60 bis .91 m). ) groß, wenn sie in der vollen Sonne wachsen, aber unter schattenspendenden Bedingungen 10 Fuß (3 m) oder mehr werden können – die meisten sind laubwechselnd, aber einige sind immergrün. Neue Blätter haben eine bronzene bis rote Farbe und reifen in den Sommermonaten zu einem glänzenden Grün.

Die schwarzvioletten Beeren von Heidelbeerpflanzen sind das Ergebnis winziger, hellrosa urnenförmiger Blüten, die im Frühling erscheinen. Diese köstlichen Früchte werden wiederum frisch gegessen oder zu Konfitüren und anderen Konfitüren verarbeitet. Vögel können den Beeren nur schwer widerstehen.

Wo wachsen Heidelbeeren?

Jetzt, da wir wissen, was sie sind, ist es vielleicht klug zu fragen, wo Heidelbeeren wachsen. Es gibt vier Arten von Heidelbeeren in der Gattung Gaylussacia, die im Osten und Südosten der Vereinigten Staaten beheimatet sind, aber dies sind nicht die Beeren, auf die wir uns beziehen. Westliche Heidelbeeren gehören zur Gattung Vaccinium und kommen in den Nadelwäldern der Westküste der Vereinigten Staaten vor.

Die Blüten und Früchte von Heidelbeeren des Westens ähneln denen von Heidelbeeren des Hoch- und Tiefstrauchs und sind zwar auch Vaccinium-Arten, befinden sich jedoch in einem anderen taxonomischen Bereich (Myrtillus) als andere Heidelbeeren, da sie an einzelnen Beeren produzieren neue Triebe. Hohe und niedrige Buschblaubeeren produzieren Beeren auf einjährigem Holz mit einem viel höheren Ertrag. Die häufigste davon ist Vaccinium deliciosum oder Kaskadenheidelbeere.

Anbau von Heidelbeeren

Beachten Sie, dass die Art feuchten, sauren Boden in einem pH-Bereich von 4,3 bis 5,2 benötigt Pflanzen Sie Ihre Heidelbeeren. Auch wenn Sie Heidelbeeren pflanzen, können sie entweder in der Sonne oder im Schatten stehen, obwohl Sie einen besseren Ertrag und größere, üppigere Pflanzen in schattigen Bereichen erhalten.

Zwischen April und Mai kann die westliche Heidelbeere blühen, vorausgesetzt Sie wohnen in den USDA-Zonen 7-9, in denen das Exemplar zum Pflanzen empfohlen wird. Es kommt häufig in mittelalpinen Regionen vor und gedeiht, wenn Sie ähnliche Bedingungen haben. Die Vermehrung kann durch Transplantation, Rhizomschnitt oder Aussaat erfolgen.

Das Umpflanzen von Wildsträuchern ist schwierig, da es an zentralisierten Wurzelsystemen mangelt. Dies kann jedoch im späten Herbst bis zum frühen Winter versucht werden. Wachsen Sie die Heidelbeeren ein bis zwei Jahre lang in einem Topf auf Torfmoos-Basis, bevor Sie sie in den Garten umpflanzen.

Sie können den Anbau von Heidelbeeren auch über ein Rhizom, nicht über einen Stängel, beginnen. Sammeln Sie die Rhizomstecklinge im späten Winter oder frühen Frühling in 4 Zoll langen Abschnitten, die in sandgefüllten Kinderzimmerwohnungen vergraben sind. Nicht in die Wurzelmasse eintauchen. Halten Sie die Wohnungen beschlagen oder mit einem klaren Film bedeckt, um die Feuchtigkeit zurückzuhalten.

Wo wachsen Heidelbeeren? Wie wachsen Heidelbeeren?

Huckleberry Plant Care

Wenn die Stecklinge 1 bis 2 Zoll lange Wurzeln und Triebe haben, pflanzen Sie sie in 1-Gallonen-Töpfe mit Torfmoos-Boden entweder mit einem 10-10-10 Dünger, Gülle, Langzeitdünger oder granuliertem Dünger. Verwenden Sie kein Unkraut und düngen Sie nicht. Granulatdünger kann ab Mai, Juni und Juli ausgebracht werden, Gülle kann jederzeit verwendet werden. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers für andere Düngemittel.

Verwenden Sie keine Herbizide bei Heidelbeeren. Verwenden Sie zur Unkrautbekämpfung Mulchen und Handjäten.

Jungpflanzen müssen nicht beschnitten werden, da Heidelbeeren langsam wachsen. Nur beschneiden, um tote oder erkrankte Gliedmaßen zu entfernen.

Video: Heidelbeeren – Anbau und Pflege der leckeren Blaubeeren!

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: