Wisteria aus Containeranbau – Leitfaden für den Anbau von Wisteria in Töpfen

Wisterias sind wunderschöne Kletterpflanzen. Während Glyzinien in geeigneten Regionen im Boden gezüchtet werden können, ist auch das Züchten von Glyzinien in Töpfen möglich. Informationen zum Züchten von Glyzinien in Behältern finden Sie in diesem Artikel. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Wisteria aus Containeranbau - Leitfaden für den Anbau von Wisteria in Töpfen

Glyzinien sind wunderschöne Kletterpflanzen. Ihre duftenden lila Blüten verleihen dem Garten im Frühling Duft und Farbe. Während Glyzinien in geeigneten Regionen im Boden gezüchtet werden können, ist auch das Züchten von Glyzinien in Töpfen möglich. Weitere Informationen zum Wachsen von Glyzinien in Behältern finden Sie weiter unten.

Wachsen von Glyzinien in Töpfen

Glyzinien bieten so viel Zierwert. Dazu gehören attraktive, knorrige Stängel und atemberaubende Blüten mit einem herrlichen Duft. Es handelt sich jedoch um aggressive Weinreben, die leicht aus dem Bereich herauswachsen können, den Sie ihnen zugewiesen haben.

Es gibt viele Arten von Glyzinien. Am beliebtesten für Gärten sind japanische Glyzinien (Wisteria floribunda), chinesische Glyzinien (Wisteria sinensis) und seidige Glyzinien (Wisteria brachybotrys). Diese Glyzinienarten sind alle kräftig. Sie können bis zu 10 m hoch werden, wenn sie gegen eine Wand gepflanzt werden.

Eine Möglichkeit, Ihre Glyzinien einzudämmen, besteht darin, Glyzinien in Töpfen anzubauen. Container-Glyzinien eignen sich gut als freistehende Pflanzen mit angemessenem und regelmäßigem Schnitt. Bevor Sie beginnen, müssen Sie sich mit der Pflege von Wisteria im Topf vertraut machen.

So ​​züchten Sie Wisteria in einem Behälter

Wenn Sie Wisteria in einem Topf züchten möchten, beginnen Sie mit einem Topf, der ist Es ist nur ein wenig größer als das, in dem die Pflanze geliefert wurde. Sie möchten die in Behältern angebauten Glyzinien im Laufe der Entwicklung umtopfen. Mit der Zeit brauchen Sie möglicherweise einen großen Pflanzer.

Glyzinien in einen Topf zu pflanzen ist am einfachsten, wenn Sie eine einzelne Stängelpflanze kaufen, da es einfacher ist, einen Stamm zu trainieren. Installieren Sie eine stabile Stange oder einen Stab, der ungefähr so ​​hoch ist, wie Sie zum Zeitpunkt des Pflanzens sind, und trainieren Sie dann den Stiel der in Behältern angebauten Glyzinien, um ihn zu züchten.

Binden Sie den Stiel an die Stütze, während er wächst. Wenn der Stiel oben auf der Stütze ankommt, entfernen Sie die Spitze. Die Glyzinien in einem Topf verzweigen sich nun in einer abgerundeten Form. Trimmen Sie die Triebe jeden Winter auf etwa einen Fuß (0,3 m). Mit der Zeit ähnelt die in Behältern angebaute Glyzinie einem kleinen Baum.

Ebenso können Sie Ihre eingetopften Glyzinien als Bonsai-Pflanze anbauen und ausbilden.

Wisteria aus Containeranbau - Leitfaden für den Anbau von Wisteria in Töpfen

Wisteria-Pflege im Topf

Platzieren Sie Ihren Glyzinienbehälter an einem vollsonnigen Ort, um maximale Blüten zu erzielen. Sie müssen es regelmäßig überprüfen, um sicherzustellen, dass die Blumenerde nicht austrocknet.

Sie müssen Ihre Glyzinien jedes Jahr im Frühjahr füttern. Verwenden Sie einen Allzweckdünger mit einem Verhältnis von 5-10-5.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: