Wireworm Control: Wie werden Wireworm-Schädlinge los?

Wireworm Control: Wie werden Wireworm-Schädlinge los?

Drahtwürmer sind eine der Hauptursachen für die Maulbauern. Sie können sehr zerstörerisch und schwer zu kontrollieren sein. Im Heimgarten ist es nicht so üblich, mehr über die Bekämpfung von Drahtwürmern zu erfahren und zu wissen, wie man Schädlinge von Würmern beseitigt, wenn sie auftauchen, ist die beste Verteidigungslinie. Wir wollen herausfinden, was Drahtwürmer im Garten sind.

Was sind Drahtwürmer?

Drahtwürmer sind die Larven des sogenannten Klickkäfers. Der Klickkäfer erhält seinen Namen von dem Klickgeräusch, das er macht, wenn er versucht, sich von hinten zu wenden. Drahtwürmer haben einen sehr schlanken, harten Körper. sind gelb bis braun gefärbt; und in der Größe von ½ bis 1 ½ Zoll Länge. Diese Schädlinge können jungen Mais und anderen Pflanzen erheblichen Schaden zufügen.

Die Reifung von Wireworms dauert 2 bis 6 Jahre, und Larven leben und überwintern im Boden bis zu einer Tiefe von 24 Zoll. Wenn die Temperaturen um die 50 ° C (10 ° C) liegen, bewegen sich die Larven näher an die Bodenoberfläche und kehren wieder in den tiefen Boden zurück, wenn die Temperaturen über 27 ° C (80 ° F) steigen.

Wireworm Damage

Wireworm-Schäden an kommerziellen Maispflanzen treten auf, wenn Larven den Keim in den Maiskörnern fressen. Sie werden das gesamte Innere fressen und nur den Samenmantel zurücklassen. Drahtwürmer können auch in Teile der Wurzeln oder Stängel junger Pflanzen tunneln, was zu Wachstumsstörungen und verwelkten Blättern führt. Andere Kulturen, die durch Drahtwürmer beschädigt werden können, sind Gerste, Kartoffeln, Weizen und Klee.

Schäden treten am häufigsten auf, wenn die Pflanzen jung sind und das Wetter kalt wird, wodurch das Keimen der Samen verlangsamt wird. Befall mit Drahtwürmern tritt auch in Gegenden auf, in denen das Feuchtgebiet viel Feuchtigkeit hält.

Wie werden Wirewormschädlinge beseitigt?

Bei der Drahtwurmkontrolle wird eine Bodenprobe für Drahtwürmer genommen oder der Wurm kontrolliert Boden nach dem Pflügen im Herbst.

Trockene Mehlköder können mit einem Maispflanzer in den Boden eingebracht werden. Pro Hektar sollten 25 Köder ausgegeben werden, und diese Fallen sollten alle paar Tage überprüft werden. Wenn die Köderstationen mindestens zwei oder mehr Drahtwürmer haben, kann es zu Ernteschäden kommen.

Im Hausgarten können Brocken von Kartoffeln mit einem Spieß als Lockvogel in den Boden gesetzt werden. Der Spieß sollte einmal in der Woche mit der Kartoffel herausgezogen und mit den Larven weggeworfen werden.

Während mehrere Insektizide zur Kontrolle von Drahtwürmern markiert und vor oder zum Zeitpunkt des Pflanzens angewendet werden, gibt es keine Behandlungen, sobald diese vorhanden sind Schädlinge haben Getreide angesteckt. Alle infizierten Pflanzen sollten nach der Identifizierung aus dem Garten entfernt und unverzüglich entsorgt werden. Wenden Sie sich an Ihren örtlichen Agenten, um eine Liste der Vorbehandlungen für Insektizide mit Drahtwürmern zu erhalten.

Wireworm Control: Wie werden Wireworm-Schädlinge los?

Video: Drahtwurmbekämpfung im Biokartoffelanbau (Juni 2016)

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: