Winter-Mulch-Informationen: Tipps zu Mulchanlagen im Winter

Winter-Mulch-Informationen: Tipps zu Mulchanlagen im Winter

Je nach Ihrem Standort ist das Ende des Sommers oder das Abfallen der Blätter im Herbst ein guter Indikator dafür, dass der Winter unmittelbar bevorsteht. Es ist eine Zeit für Ihre geschätzten Stauden, eine wohlverdiente Pause einzulegen, aber wie schützen Sie sie vor dem kommenden Schnee und Eis? Wintermulchen ist eine beliebte Praxis und eine großartige Möglichkeit, Ihre Pflanzen im Ruhezustand zu schützen. Lesen Sie weiter, um weitere Informationen zum Wintermulch zu erhalten.

Soll ich im Winter um Pflanzen pflanzen?

Idealerweise sollten Sie Ihre Pflanzen mulchen, wenn die Nachttemperaturen konstant oder unter dem Gefrierpunkt liegen Jahr. Mulchanlagen bei Wintertemperaturen helfen, sie vor schnellem Einfrieren und Auftauen zu schützen, was dazu führt, dass Pflanzen und Zwiebeln mit flachen Wurzeln aus dem Boden gehoben werden und empfindliche Grafts brechen.

Nicht alle Pflanzen an allen Standorten müssen dies tun gemulcht werden Wenn in Ihrem Standort selten Temperaturen unter dem Gefrierpunkt zu sehen sind, können Ihre Pflanzen durch das Mulchen im Winter aktiv bleiben, anstatt sie in Ruhe zu lassen. Wenn diese aktiven Pflanzen beschließen, neues Wachstum auszubreiten, kann es durch nächtlichen Frost geschädigt werden. geschädigtes Gewebe ist ein Einstiegspunkt für viele gefährliche Pilz- und bakterielle Krankheitserreger.

Wenn jedoch die Winter kalt sind und die Nachttemperaturen unter 20 ° C (-8 ° C) üblich sind, ist Mulchen die beste Wahl, um zart zu sein Pflanzen. Eine Vielzahl von organischen Materialien sind für den Wintermulchschutz geeignet, einschließlich Stroh, Kiefernnadeln, Rinde und gehackte Maiskolben.

Entfernen von Winter Mulch

Wintermulchen ist nur das – es ist Ihr Schutz vor Pflanzen Winter. Es soll nicht das ganze Jahr über bestehen bleiben. Sobald Sie bemerken, dass Ihre Pflanze neues Wachstum auslöst, entfernen Sie den Mulch, der sie bedeckt. Zu viel Mulch einer aktiv wachsenden Pflanze kann diese ersticken oder eine Vielzahl von Kronenfäulern fördern.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle überschüssigen Mulchstücke wegnehmen, so dass die Krone Ihrer Pflanzen wieder der Welt ausgesetzt ist. Bewahren Sie sie jedoch in der Nähe auf, falls das Wetter plötzlich kalt wird. Wenn Sie den Mulch zur Vorbereitung eines Frosts wieder auf Ihre aktiv wachsende Pflanze setzen, entstehen keine bleibenden Schäden, sofern Sie daran denken, die Pflanze am nächsten Morgen freizulegen.

Winter-Mulch-Informationen: Tipps zu Mulchanlagen im Winter

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: