Wie werden Sie Elefantenohren los: Entfernen von Elefantenohren aus dem Garten

Elefantenohrpflanzen werden in kühleren Klimazonen am häufigsten einjährig angebaut, wenn sie kein Problem darstellen. An heißen, feuchten, tropischen Standorten kann jedoch eine kleine Elefantenohrpflanze allzu schnell zu einer Masse von ihnen werden. Wie werden Sie Elefantenohren los? Hier erfahren Sie es.

Wie werden Sie Elefantenohren los: Entfernen von Elefantenohren aus dem Garten

Elefantenohr ist ein Name, der mehreren Pflanzen der Colocasia-Familie gegeben wird, die aufgrund ihres großen, dramatischen Laubs gezüchtet werden. Diese Pflanzen werden am häufigsten in kühleren Klimazonen als einjährig angebaut, wo sie kein Problem werden. In den Zonen 8-11 sind sie jedoch winterhart und wachsen in Zone 11 immergrün. An heißen, feuchten, tropischen Standorten kann eine kleine Elefantenohrpflanze allzu schnell zu einer Masse von ihnen werden. Wie werden Sie Elefantenohren los? Lesen Sie für die Antwort weiter.

Wie werden Sie Elefantenohren los?

Riesenelefantenohr (Colocasia gigantea) und Taro (Colocasia esculenta) sind Pflanzen in der Colocasia-Familie, die beide verwiesen werden als Elefantenohren. Das gewöhnliche Elefantenohr kann jedoch bis zu 2,7 m groß werden, während Taro nur 1,2 m groß wird. Elefantenohren sind in Mittel- und Südamerika beheimatet, wo ihre großen Knollen wie eine Kartoffel gegessen werden. Taro ist in den Tropen Asiens beheimatet, wo ihre Knollen auch eine Nahrungsquelle sind.

Beide Pflanzen sind in subtropischen und tropischen Gebieten beheimatet, die beide durch unterirdische Rhizome verbreitet werden und beide können leicht außer Kontrolle geraten schnell.

Elefantenohren sind in Florida, Louisiana und Texas als invasive Arten gelistet, wo sie durch das Eindringen in natürliche Gewässer viele Probleme verursacht haben. Ihre dichten Knollen können flache Wasserwege verstopfen und den Wasserfluss für einheimische Pflanzen-, Fisch- und Amphibienarten unterbrechen. Das große Laub des Elefantenohrs verdunkelt auch die einheimische Vegetation und tötet sie.

Wie werden Sie Elefantenohren los: Entfernen von Elefantenohren aus dem Garten

Entfernen von Elefantenohren aus dem Garten

Das Entfernen von Elefantenohren ist keine einfache Aufgabe. Es erfordert Ausdauer. Das Entfernen unerwünschter Elefantenohrpflanzen erfordert den Einsatz von Herbiziden sowie das eigentliche Ausgraben der aggressiven Knollen. Lesen Sie bei der Auswahl eines Herbizids das Produktetikett sorgfältig durch, insbesondere, wenn Sie an dem Ort, an dem Sie sprühen, nachpflanzen möchten.

Einige Herbizide können sehr lange im Boden verbleiben, wodurch Zeit und Geld verschwendet werden Geld, um das Gebiet zu früh neu zu bepflanzen. Lesen Sie die Etiketten immer sorgfältig durch. Das richtige Herbizid für Elefantenohren ist ein Allzweck-Herbizid.

Besprühen Sie alle oberirdischen Pflanzenteile gründlich mit dem Herbizid und geben Sie ihm dann Zeit, um mit der Arbeit zu beginnen. Das Laub und die Stängel sterben ab, während das Herbizid in die Knolle eindringt. Sobald das Laub abgestorben ist, beginnen Sie, die Knollen auszugraben. Tragen Sie unbedingt Handschuhe. Herbizide können nicht nur böse Verätzungen verursachen, sondern es wurden auch Hautirritationen beim Umgang mit Elefantenohrknollen gemeldet.

Graben Sie zwei bis drei Meter nach unten, um sicherzustellen, dass Sie alle Knollen herausholen. Jedes kleine Stück Knolle, das im Boden zurückbleibt, kann schnell zu einer weiteren Masse von Elefantenohren werden. Graben Sie auch weiter als die Elefantenohren in der Landschaft aus, um Rhizome dazu zu bringen, sich selbstständig auf den Weg zu machen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie alle Elefantenohren haben, entsorgen Sie sie sofort und tauschen Sie die Erde aus.

Jetzt müssen Sie nur noch warten, sie kommen möglicherweise zurück und Sie müssen möglicherweise den gesamten Vorgang wiederholen, aber a beibehalten Wenn Sie den Bereich sorgfältig beobachten und Herbizid anwenden und sofort zurückkehrende Elefantenohren ausgraben, wird die Aufgabe einfacher. Wiederholungen und eine anhaltende Kontrolle des Elefantenohrs zahlen sich schließlich aus.

Hinweis : Die chemische Kontrolle sollte nur als letzter Ausweg verwendet werden, da ökologische Ansätze umweltfreundlicher sind. Es wird empfohlen, zuerst alle Pflanzenteile auszugraben, bevor Sie Herbizide einsetzen.

Video: Weiße Flöhe (Springschwänze) in der Blumenerde bekämpfen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: