Wie viele Bienenarten gibt es? Erfahren Sie mehr über die Unterschiede zwischen den Bienen

Wie viele Bienenarten gibt es? Erfahren Sie mehr über die Unterschiede zwischen den Bienen

Bienen sind für den Anbau von Nahrungsmitteln aufgrund der von ihnen angebotenen Bestäubungsdienste von so großer Bedeutung. Viele unserer Lieblingsnüsse und -früchte wären ohne Bienen unmöglich. Aber wussten Sie, dass es mehrere gängige Bienenarten gibt?

Unterschiede zwischen den Bienen

Es kann leicht sein, Bienenarten mit Wespen und Hornissen zu verwechseln, aber es gibt wichtige Unterschiede. Nicht zuletzt sind die meisten Wespen und Hornissen keine Bestäuber. Sie transportieren keinen Pollen von Pflanze zu Pflanze, sondern ernähren sich von Nektar von Blumen.

Dieser Unterschied führt zu einer einfachen Möglichkeit, die meisten Bienen von Nichtbienen zu unterscheiden: Bienen sind behaart, so wie sie es tragen können Pollen, während Wespen und Hornissen glatt sind. Letztere neigen auch zu deutlicheren Farbmustern.

Verschiedene Arten von Bienen

Es gibt Hunderte von Bienenarten auf der ganzen Welt, aber hier sind einige übliche Arten von Bienen im Garten, die Sie kennen sind am wahrscheinlichsten zu sehen:

Honigbienen . Honigbienen wurden aus Europa nach Nordamerika eingeführt. Sie werden hauptsächlich in kommerziellen Einrichtungen für die Bienenwachs- und Honigproduktion verwendet. Sie sind nicht sehr aggressiv.

Hummeln . Dies sind die großen, unscharfen Bienen, die Sie in Ihrem Garten sehen. Hummeln sind die einzigen sozialen Bienen, die in Nordamerika heimisch sind.

Carpenter-Bienen . Nicht sehr sozial. Die Schreinerbienen bekamen ihren Namen, weil sie durch Holz kauen, um Nester zu bauen. Es gibt große und kleine Arten und beide haben Haare an den Hinterbeinen, um Pollen zu tragen.

Schweißbienen . Es gibt zwei Arten von Schweißbienen. Eines ist schwarz und braun und das andere ist ein leuchtendes metallisches Grün. Sie sind einsam und werden wegen des Salzes zum Schwitzen hingezogen.

Digger-Bienen . Digger-Bienen sind behaart und nisten normalerweise im Boden. Diese Bienen sind meistens Einzelgänger, können aber auch nisten.

Langhörner-Bienen . Dies sind behaarte schwarze Bienen mit besonders langen Haaren an den Hinterbeinen. Die Männchen haben eine sehr lange Antenne. Sie nisten im Boden und werden am meisten von Sonnenblumen und Astern angezogen.

Bienenbergbau . Bienenbergbau gräbt Nester in den Boden, bevorzugt Sand und Sandboden. Sie sind schwarz mit hellen Haaren. Einige der Haare befinden sich auf der Seite des Brustkorbs, so dass es aussieht, als ob diese Bienen Pollen in ihren Achselhöhlen tragen. Diese Bienen haben dunkle Körper und helle Haare unter dem Bauch. Ihre Köpfe sind breit, weil sie große Kiefer zum Schneiden von Blättern haben. Blattschneiderbienen verwenden die Blätter, um ihre Nester auszukleiden.

Squash-Bienen . Dies sind sehr spezifische Bienen, die Pollen von Kürbis und verwandten Pflanzen sammeln. Suchen Sie sie in Ihrem Kürbisbeet. Sie sind braun mit hellem Haar und einer markanten Schnauze.

Wie viele Bienenarten gibt es? Erfahren Sie mehr über die Unterschiede zwischen den Bienen

Video: Unser Land | Die Sendung vom 06.07.2018

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: