Wie man Leguane außerhalb des Gartens hält

Wie man Leguane außerhalb des Gartens hält

Für diejenigen, die an kühleren Orten leben, scheint die Leguan-Kontrolle wie ein triviales Problem. Wenn Sie jedoch an einem Ort leben, an dem Leguane sich frei bewegen, ist die Frage, wie man Leguane loswerden kann, eine große. Diese lästigen Reptilien können Blütenpflanzen und Gemüse beschädigen, wenn sie nicht kontrolliert werden. Schauen wir uns an, wie man Leguane aus dem Garten und von den schönen Pflanzen fernhält.

Iguana Damage

Leguane sind pflanzenfressende Eidechsen und fressen viele Pflanzenarten. Sie mögen insbesondere blühende Sträucher wie Hibiskus und Beerenobst und -gemüse wie Tomaten, Erdbeeren und Feigen.

Sie graben auch zum Leben. Diese Höhlen können Rasenflächen und Gehwege im Garten beschädigen.

Leguane können auch Kot hinterlassen, das nicht nur stinkend und unansehnlich ist, sondern auch ein Gesundheitsrisiko darstellt – Leguanen tragen Salmonellen.

So halten Sie Leguane vom Garten fern

11 Die meisten Leguanen In den Garten kommen Haustiere, die entweder entkommen sind oder von faulen Besitzern entlassen wurden, die sich nicht länger um sie kümmern wollten. Dies bedeutet nicht, dass Sie einfach den Leguan aufheben oder berühren können. Viele dieser ehemaligen Haustiere sind verwildert und können gefährlich werden, wenn sie sich bedroht fühlen.

Der beste Weg, Leguanen zu beseitigen, ist, sie überhaupt nicht in den Garten zu lassen. Diese Form der Leguan-Kontrolle bedeutet, die Umgebung zu verändern, sodass sie nicht leguanfreundlich ist. Einige Ideen sind:

  • Lassen Sie keine Essensreste wie frisches Obst und Gemüse im Garten oder in offenen Kompostbehältern liegen, da dies eine zusätzliche Nahrungsquelle für Leguanen sein kann.
  • Befreien Sie sich von Bereichen, in denen sich Leguanen verstecken können, wie z. B. struppige, schwach wachsende Pflanzen und Büsche sowie Äste oder Steinhaufen.
  • Decken Sie flache, warme Oberflächen ab, beispielsweise Bürgersteige und Felsen, in denen Leguanen sich sonnen können
  • Füllen Sie die Höhlen, sobald Sie sie finden. Lassen Sie keinen Bau offen. Versuchen Sie, die Gruben während des Tages zu füllen, wenn die Leguanen nicht in ihnen sind.

Es ist hilfreich, wenn Sie Ihren Garten mit Raubtieren freundlicher machen, um zu verhindern, dass Leguanen aus dem Garten gelangen. Eulen, Falken und Krähen fressen junge Leguanen. Hunde werden bellen und jagen manchmal Leguane, die den Leguan schließlich aus dem Garten treiben. Seien Sie sich jedoch bewusst, dass große Leguanen Ihrem Haustier weh tun können. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie entscheiden, ob Ihr Hund mit einem wilden Leguan draußen sein kann.

Niedrige Zäune um Gärten können ausreichend sein, um Leguanen fernzuhalten. An Bäumen und Sträuchern kann ein glatter Metallkragen von 6 bis 12 Zoll um den Stamm der Pflanze angebracht werden, um zu verhindern, dass Leguane auf die Pflanze klettern und die Blumen essen.

Sie können versuchen, Leguanen einzufangen oder zu fangen. Der beste Platz, um Fallen oder Schlingen zu platzieren, ist am Ende von kürzlich errichteten Zäunen. Der Leguan geht am Zaun entlang und direkt in die Fallen, während er nach einem Weg um den neuen Zaun sucht.

Wie man Leguane außerhalb des Gartens hält

Video: Traumreise durch Kuba | WDR Reisen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: