Wie man eine Pindo-Palme vermehrt – Ein Leitfaden zum Keimen von Pindo-Palmen-Samen

Das Keimen von Pindo-Palmen-Samen erfordert etwas Geduld und Wissen, wie man den Prozess richtig macht und eine Baby-Palme erreicht. Der folgende Artikel beschreibt, wie eine Pindopalme mit den für den Erfolg erforderlichen Schritten vermehrt wird. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Wie man eine Pindo-Palme vermehrt - Ein Leitfaden zum Keimen von Pindo-Palmen-Samen

Pindo-Palmen sind klassische Federpalmen. mit den begleitenden flügelartigen Wedeln. Die Vermehrung von Palmen ist nicht so einfach wie das Sammeln und Pflanzen eines Samens. Jede Art benötigt eine andere Vorbehandlung, bevor die Samen gepflanzt werden. Pindo-Palmen sind keine Ausnahme. Das Keimen von Pindopalmensamen erfordert etwas Geduld und Wissen, wie man den Prozess richtig macht und eine Babypalme erzielt. Der folgende Artikel beschreibt, wie eine Pindopalme mit den für den Erfolg erforderlichen Schritten vermehrt wird.

Vermehrung von Pindopalmen

Pindopalmen sind relativ kältetolerante Pflanzen. Sie wachsen gut aus Samen, aber der Samen muss mehreren strengen Bedingungen ausgesetzt sein, und selbst dann keimt der Samen nur langsam. Es kann fast 50 Wochen dauern, bis die Keimung unter den besten Bedingungen erfolgt. Die Vermehrung von Pindo-Palmen mag schwierig sein, aber das Endergebnis ist eine wunderbare neue Pflanze.

Frischer, reifer Samen ist am lebensfähigsten und am einfachsten zu keimen. Früchte sollten hellorange sein, wenn sie reif sind. Sie müssen das Fruchtfleisch entfernen, einweichen und sterilisieren, bevor Sie die Samen einpflanzen. Schneiden Sie das Fleisch ab, um die Grube darin zu entfernen. Dies kann für manche Menschen ärgerlich sein. Tragen Sie daher beim Umgang mit dem Fruchtfleisch Handschuhe.

Wie man eine Pindo-Palme vermehrt - Ein Leitfaden zum Keimen von Pindo-Palmen-Samen

So ​​vermehren Sie einen Pindo-Palm-Samen

Sie müssen zuerst die Grube einweichen. Dadurch wird das Äußere weicher, was zu weiteren Erfolgen bei der Keimung von Pindopalmensamen führt. Die Gruben 7 Tage lang einweichen und das Wasser täglich wechseln. Tauchen Sie dann die Samen in eine 10-prozentige Lösung aus Bleichmittel und Wasser und spülen Sie sie gründlich aus. Auf Pilz- und Bakterienkrankheiten kann mit dieser Methode meist verzichtet werden.

Die Entfernung des Endokarps ist der nächste Teil der Vermehrung von Pindopalmen. Einige schlagen vor, dass dies nicht erforderlich ist, aber die harte Abdeckung an der Außenseite der Grube oder des Endokarps ist schwer zu knacken und kann zu längeren Keimzeiten führen, wenn sie nicht entfernt wird.

Verwenden Sie eine Zange oder einen Schraubstock Knacken Sie das Endokarp und entfernen Sie die Samen. Sie können diese einweichen oder einfach eine schmutzfreie Mischung aus Perlit, Vermiculit oder anderem angefeuchteten Material zubereiten. Sie können auch eine sterilisierte Vergussmischung verwenden.

Es ist nur die halbe Miete, zu wissen, wie man eine Pindopalme vermehrt. Die richtige Bepflanzung, Lage und Pflege sind auch für die Keimung dieser heiklen Pflanze von entscheidender Bedeutung. Das natürliche Keimen von Pindo-Palmen in freier Wildbahn kann bis zu 2 Jahre dauern.

Erstellen Sie ein vorgebohrtes Loch und legen Sie den Samen vorsichtig hinein, wobei Sie ihn kaum mit feuchtem Medium bedecken. Halten Sie die Samen warm, aber vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt. Am besten sind Temperaturen von 21 bis 38 ° C.

Halten Sie die Behälter mäßig feucht und lassen Sie das Medium niemals austrocknen. Nun der schwierige Teil. Warten. Es kann eine Weile dauern, aber vergessen Sie Ihre Samen nicht. Mit der Zeit werden Sie Baby-Pindo-Palmen genießen, eine ziemliche Leistung und eine Arbeit der Liebe.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: