Wie man Astilbe-Pflanzen düngt – Was ist der beste Dünger für Astilbe?

Astilbe produziert lebendige, wunderschöne Blütenwedel und bringt Farbe in dunkle Bereiche. Aber wie können Sie sicherstellen, dass Sie das Beste aus Ihren Astilbe-Blüten herausholen? Klicken Sie auf diesen Artikel, um mehr über die Düngung von Astilbe-Pflanzen zu erfahren.

Wie man Astilbe-Pflanzen düngt - Was ist der beste Dünger für Astilbe?

Astilbe ist eine fantastische Blütenpflanze für schwer zu füllende Teile des Gartens. Es bevorzugt schattige und feuchte, lehmige Böden, was bedeutet, dass es in Gebieten eingesetzt werden kann, in denen andere Pflanzen oft schmachten. Im Gegensatz zu den Farnen und Moosen, die Sie normalerweise dort pflanzen, produziert Astilbe jedoch auch lebendige, schöne Blütenwedel, die den dunklen Bereichen Farbe verleihen.

Außerdem trocknen die Wedel und halten bis in den Winter hinein für einen noch willkommeneren Farbtupfer. Aber wie können Sie sicherstellen, dass Sie das Beste aus Ihren Astilbe-Blüten herausholen? Lesen Sie weiter, um mehr über die Düngung von Astilbe-Pflanzen zu erfahren.

Düngung für Astilbe-Pflanzen

Die Düngung von Astilbe ist ein Prozess mit sehr geringen Auswirkungen. Astilbe ist eine mehrjährige Pflanze und benötigt nur eine jährliche Anwendung eines Basisdüngers für die Langzeitblüte. Blühende Pflanzen brauchen Phosphor, um zu blühen. Suchen Sie daher nach einem Dünger für Astilbe-Pflanzen mit einer mittleren Zahl, die mindestens so hoch ist wie die beiden anderen Zahlen, wie 5-10-5 oder 10-10-10.

Einfach eine handvoll granulat auf den boden streuen. Wenn Sie zum ersten Mal pflanzen, harken Sie Ihren Dünger für Astilbe-Pflanzen einige Wochen im Voraus in den Boden. Wenn Ihre Astilbe gepflanzt ist, mulchen Sie sie kräftig, um die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten.

Wie man Astilbe-Pflanzen düngt - Was ist der beste Dünger für Astilbe?

So ​​düngen Sie Astilbe nach der Etablierung

Nach der Etablierung sollten Sie Astilbe-Pflanzen mit dem düngen einmal im Frühjahr denselben mehrjährigen Dünger. Schieben Sie den Mulch beiseite und harken Sie Ihren Dünger in den Boden.

Versuchen Sie es, wenn der Boden feucht ist, die Blätter der Pflanze jedoch nicht. Wenn die Pflanze nass ist, bleibt der Dünger mit größerer Wahrscheinlichkeit an ihr haften, was für die Pflanze schädlich sein und Verätzungen verursachen kann.

Und das ist so ziemlich alles, was sie zu bieten hat. Die Astilbe-Düngung ist denkbar einfach!

Video: Wann und wie schneide ich Frauenmantel (Alchemilla)

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: