Weinender Baum wächst gerade – wie man einen nicht weinenden Kirschbaum repariert

Ein anmutiger weinender Kirschbaum ist ein Gewinn für jede Landschaft, aber ohne besondere Sorgfalt kann er aufhören zu weinen. In diesem Artikel erfahren Sie, warum ein weinender Baum gerade wächst und was zu tun ist, wenn ein Kirschbaum nicht weint.

Inhalt posten

Weinender Baum wächst gerade - wie man einen nicht weinenden Kirschbaum repariert

Ein anmutiger weinender Kirschbaum ist ein Gewinn für jede Landschaft, aber Ohne besondere Pflege kann es aufhören zu weinen. Erfahren Sie in diesem Artikel, warum ein weinender Baum gerade wächst und was zu tun ist, wenn ein Kirschbaum nicht mehr weint.

Mein Kirschbaum weint nicht mehr

Weinende Kirschbäume sind Mutationen mit schönen weinende Zweige, aber ein hässlicher, verdrehter Stamm. Standard-Kirschbäume haben starke, gerade Stämme, aber ihr Baldachin ist nicht so attraktiv wie ein weinender Baldachin. Um dieses Problem zu lösen, pfropfen die Gartenbauer einen Trauerbaldachin auf einen nichttrauernden Stamm, wodurch der gepfropfte Baum die Vorteile beider Baumarten erhält. Einige weinende Kirschen sind das Ergebnis von drei Bäumen. Ein gerader Stamm wird auf kräftige Wurzeln gepfropft, und die Tropfnase wird auf den Stamm gepfropft.

Wenn ein Kirschbaum aufhört zu weinen, sprießen Stämme und Zweige, sogenannte Saugnäpfe, unter der Pfropfverbindung hervor. Sie können diesen Punkt auf dem Baum finden, indem Sie nach der Narbe suchen, die sich aus der Transplantation ergibt. Es kann auch einen Unterschied in der Farbe und Textur der Rinde auf den beiden Teilen des Baumes geben. Gerade Bäume sind robuster und kräftiger als die weinenden Mutationen, sodass die Saugnäpfe den Baum übernehmen, wenn sie wachsen dürfen.

Manchmal kann ein Kirschbaum durch unsachgemäßes Beschneiden nicht mehr weinen. Dieser Artikel hilft dabei: Beschneiden von weinenden Kirschbäumen

Weinender Baum wächst gerade - wie man einen nicht weinenden Kirschbaum repariert

Reparieren eines nicht weinenden Kirschbaums

Entfernen Sie die Saugnäpfe, sobald sie anscheinend die Übernahme des Baums verhindern . Manchmal kann man Wurzelsauger abziehen. Das Abziehen ist effektiver als das Schneiden, da der Sauger mit geringerer Wahrscheinlichkeit nachwächst. Sie müssen große Saugnäpfe vom Stamm und den Wurzeln abschneiden. Wenn Sie die Sauger unter Kontrolle halten, wird Ihr Baum weiter weinen.

Wenn Sie eine Wehklappe mit nur wenigen geraden Ästen haben, können Sie die geraden Äste entfernen. Schneiden Sie sie an der Quelle ab und lassen Sie einen Stummel von nicht mehr als einem halben Zoll Länge übrig. Der Zweig oder Stamm wächst wahrscheinlich nach, wenn Sie ihn kürzen, anstatt ihn vollständig zu entfernen.

Sobald ein ganzer weinender Kirschbaum gerade wächst, können Sie nicht mehr viel dagegen tun. Sie haben die Wahl, die nicht weinende Kirsche zu entfernen und durch einen neuen weinenden Baum zu ersetzen, oder den Baum so zu genießen, wie er ist.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: