Wassermelone hat schwarzen Boden – Warum verrottet die Wassermelone am Boden?

Wassermelonen sollten niemals alleine gegessen werden. Aber was erzählst du Freunden und Familie, wenn der Wassermelonenboden schwarz wird? Lesen Sie hier, um mehr über die Wassermelonenblüten-Endfäule zu erfahren.

Inhalt posten

Wassermelone hat schwarzen Boden - Warum verrottet die Wassermelone am Boden?

Sie wissen, dass es Sommer ist, in dem die Wassermelonen so groß geworden sind, dass sie fast aus ihrer Haut platzen. Jeder hält das Versprechen eines Picknicks oder einer Party; Wassermelonen sollten niemals alleine gegessen werden. Aber was erzählen Sie Ihren Freunden und Ihrer Familie, wenn der Wassermelonenboden schwarz wird? Leider sind Ihre Früchte der Fäule der Wassermelonenblüte erlegen, und obwohl betroffene Früchte nicht behandelbar und wahrscheinlich nicht schmackhaft sind, können Sie den Rest der Ernte mit einigen schnellen Änderungen am Beet retten.

Warum verrottet die Wassermelone am Boden?

Die Fäule der Wassermelonenblüte wird nicht durch einen Krankheitserreger verursacht. Es ist das Ergebnis von Früchten, denen die richtige Menge an Kalzium fehlt, um sich richtig zu entwickeln. Wenn Früchte schnell wachsen, brauchen sie viel Kalzium, aber es bewegt sich nicht sehr gut durch die Pflanze. Wenn es also nicht im Boden verfügbar ist, sind sie mangelhaft. Ein Mangel an Kalzium führt letztendlich dazu, dass sich schnell entwickelnde Zellen in Früchten auf sich selbst kollabieren und das Blütenende der Wassermelone in eine schwarze, ledrige Läsion verwandeln.

Blütenfäule in Wassermelonen wird durch einen Mangel an Kalzium verursacht, aber einfach Hinzufügen von mehr Kalzium wird die Situation nicht verbessern. Meistens tritt Wassermelonenblütenfäule auf, wenn der Wasserstand während der Fruchtansiedlung schwankt. Eine konstante Wasserversorgung ist erforderlich, um Kalzium zu diesen jungen Früchten zu transportieren, aber zu viel ist auch nicht gut. Für gesunde Wurzeln ist eine gute Drainage erforderlich.

Bei anderen Pflanzen kann ein übermäßiger Einsatz von Stickstoffdünger das Wachstum wilder Weinreben auf Kosten von Früchten auslösen. Sogar die falsche Art von Dünger kann zu Blütenendfäule führen, wenn es das Kalzium im Boden bindet. Düngemittel auf Ammoniumbasis können diese Kalziumionen binden, sodass sie für die Früchte, die sie am dringendsten benötigen, nicht verfügbar sind.

Wassermelone hat schwarzen Boden - Warum verrottet die Wassermelone am Boden?

Rückgewinnung aus Wassermelonenblütenfäule

Wenn Ihre Wassermelone einen schwarzen Boden hat, Es ist nicht das Ende der Welt. Entfernen Sie die beschädigten Früchte so früh wie möglich von der Rebe, um Ihre Pflanze zu ermutigen, neue Blumen zu züchten, und untersuchen Sie den Boden um Ihre Reben herum. Überprüfen Sie den pH-Wert — Idealerweise sollte der Wert zwischen 6,5 und 6,7 liegen. Wenn er jedoch unter 5,5 liegt, haben Sie definitiv ein Problem und müssen das Bett schnell und behutsam ändern.

Sehen Sie sich den Boden an, während Sie testen. Ist es nass oder pudrig und trocken? Jede Bedingung ist, dass das Blütenende verrottet und darauf wartet, passiert zu werden. Gießen Sie Ihre Melonen nur so viel, dass der Boden feucht und nicht nass bleibt, und lassen Sie niemals Wasser um die Reben pfützen. Das Hinzufügen von Mulch hilft dabei, die Bodenfeuchtigkeit gleichmäßiger zu halten. Wenn Ihr Boden jedoch lehmhaltig ist, müssen Sie möglicherweise am Ende der Saison eine beträchtliche Menge Kompost einrühren, um im nächsten Jahr gute Wassermelonen zu erhalten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: