Wasserbedarf für Buchsbaum: Tipps zum Gießen eines Buchsbaumstrauchs

Der Wasserbedarf für Buchsbaum ist nach dem Anbau der Pflanze minimal. Allerdings ist das Gießen ein wichtiger Bestandteil der allgemeinen Gesundheit einer Pflanze. Klicken Sie auf diesen Artikel, um mehr über das Gießen eines Buchsbaums und den Zeitpunkt des Gießens von Buchsbäumen zu erfahren.

Wasserbedarf für Buchsbaum: Tipps zum Gießen eines Buchsbaumstrauchs

Buchsbäume verleihen der Landschaft eine grüne, smaragdgrüne Farbe mit einem überraschend geringen Zeit- und Arbeitsaufwand. Da die Anforderungen an die Bewässerung von Buchsbaumholz nach dem Anbau der Pflanze minimal sind. In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie einen Buchsbaum gießen und wann Sie einen Buchsbaum gießen.

Bewässerung von Buchsbaumsträuchern

Bewässern Sie einen neu gepflanzten Buchsbaumstrauch langsam und gründlich, um sicherzustellen, dass die Wurzeln vollständig gesättigt sind. Nach dieser Zeit regelmäßig gießen, bis sich die Pflanze gut etabliert hat.

In der Regel reichen ein oder zwei tiefe Bewässerungen pro Woche im ersten Jahr der Pflanze aus, die sich in der zweiten Vegetationsperiode des Strauchs auf einmal pro Woche verringern . Danach ist das Gießen eines Buchsbaums nur bei heißem, trockenem Wetter erforderlich.

Die Pflanze benötigt möglicherweise mehr Wasser, wenn Ihr Boden sandig ist, der Strauch hellem Sonnenlicht ausgesetzt ist oder reflektierte Sonne von einem nahe gelegenen Bürgersteig empfängt oder wall.

Wasserbedarf für Buchsbaum: Tipps zum Gießen eines Buchsbaumstrauchs

Bewässerungstipps für Buchsbäume

Geben Sie Ihrem Buchsbaum einen tiefen Schluck Wasser, bevor der Boden im Spätherbst oder frühen Winter gefriert. Dies hilft, Schäden durch Kälte zu vermeiden, die durch Wassermangel entstehen können.

Das Wässern eines Buchsbaums sollte mit einem Tropfsystem oder einem Saugschlauch erfolgen. Alternativ können Sie einen Schlauch langsam an der Basis der Pflanze rieseln lassen, bis der Boden vollständig gesättigt ist.

Beachten Sie, dass ein großer, reifer Buchsbaumstrauch mehr Wasser benötigt, um das Wurzelsystem zu sättigen, als ein kleiner oder junger plant.

Vermeiden Sie, einen Buchsbaumstrauch zu gießen, wenn die Erde seit dem letzten Gießen noch feucht ist. Buchsbaumwurzeln befinden sich in der Nähe der Oberfläche und die Pflanze wird leicht durch zu häufiges Gießen ertränkt.

Warten Sie nicht, bis die Pflanze welk oder gestresst aussieht. Wenn Sie nicht sicher sind, wann Sie Buchsbäume gießen sollen, graben Sie mit einer Kelle 2 bis 4 Zoll in den Boden an einer Stelle unter den äußeren Zweigen der Pflanze. (Achten Sie darauf, die flachen Wurzeln nicht zu beschädigen.) Wenn der Boden in dieser Tiefe trocken ist, ist es Zeit, erneut zu gießen. Mit der Zeit werden Sie erfahren, wie oft Ihr Buchsbaumstrauch Wasser benötigt.

Eine Schicht Mulch spart Feuchtigkeit und senkt den Wasserbedarf.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: