Was verursacht Viburnum Leaf Curl – Wie behandelt man Curling? Viburnum Leaves

Was verursacht Viburnum Leaf Curl? Wenn sich Viburnumblätter kräuseln, gibt es eine gute Wahrscheinlichkeit, dass Schädlinge schuld sind, und Blattläuse sind die üblichen Verdächtigen. Weitere Informationen zur Behandlung der durch Blattläuse verursachten Viburnum-Blattwellung finden Sie in dem folgenden Artikel.

Was verursacht Viburnum Leaf Curl - Wie behandelt man Curling? Viburnum Leaves

Was verursacht die Viburnum-Blattwellung? Wenn sich Viburnumblätter kräuseln, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Schädlinge daran schuld sind, und Blattläuse sind die üblichen Verdächtigen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Behandlung der durch Blattläuse verursachten Viburnum-Blattwellung zu erfahren.

Blattläuse und Blattwellung in Viburnum

Blattläuse sind häufige Schädlinge von Viburnums. Die winzigen Insekten sind auf den ersten Blick leicht zu übersehen, aber Sie können sie in Pöbeln finden, die sich auf den Unterseiten der Blätter befinden.

Obwohl es viele Arten von Blattläusen, Schneeballblattläusen und bläulich-grauen Schädlingen gibt, die so aussehen Wurden leicht mit weißem Pulver bestäubt und sind ein besonderer Feind von Viburnum und bestimmten Arten von Cranberry-Büschen.

Während Blattläuse den süßen Saft von zartem Neuwuchs saugen, erhalten Viburnumblätter ein verdrehtes, verzerrtes Aussehen.

Thrips und Leaf Curl in Viburnums

Obwohl Thrips sind nicht ganz so häufig wie Blattläuse, sie können auch in Viburnum eine Blattkräuselung verursachen. Diese lästigen fliegenden Insekten sind so winzig und bewegen sich so schnell, dass Sie möglicherweise eine Lupe benötigen, um sie zu entdecken. Wie Blattläuse saugen sie jedoch den Saft aus den Pflanzen und verursachen winzige purpurfarbene Flecken, die durch Rollen oder Kräuseln von Viburnum-Blättern entstehen.

Was verursacht Viburnum Leaf Curl - Wie behandelt man Curling? Viburnum Leaves

Behandlung von Viburnum-Blattkräuselungen

Sowohl Blattläuse als auch Thripse sind relativ leicht mit insektizider Seife oder Gartenbauöl zu kontrollieren, aber die Kontrolle erfordert normalerweise jede Woche oder so eine wiederholte Behandlung. Bedecken Sie die Blätter gründlich, sowohl die Ober- als auch die Unterseite. Sprühen Sie nicht, wenn die Sonne direkt auf die Blätter scheint oder wenn die Temperatur über 29 ° C liegt.

Bringen Sie nützliche Insekten wie Marienkäfer, Florfliegen und Schlupfwespen in Ihren Garten Sie sind das wirksamste Mittel zur Bekämpfung von Blattläusen, Thripsen und vielen anderen Schädlingen. Der beste Weg, um sicherzustellen, dass diese freundlichen Insekten in der Nähe bleiben, besteht darin, Chemikalien wie die Pest zu vermeiden. Pestizide und andere giftige Chemikalien töten nützliche Insekten ab und schaffen eine Atmosphäre, in der schädliche Schädlinge gedeihen können.

Insektizide Seifensprays und Gartenbauöle sind nicht so schädlich, da sie nur bei Kontakt abtöten und keine Rückstände verursachen. Sprühen Sie jedoch nicht, wenn Sie Marienkäfer oder andere „gute“ Insekten auf den Blättern bemerken.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: