Was sind Rove-Käfer: So identifizieren Sie Rove-Käfer-Eier und Larven

Was sind Rove-Käfer: So identifizieren Sie Rove-Käfer-Eier und Larven

Was sind Käfer? Käfer sind eine riesige Gruppe von Insekten, und Käfer sind mit über 4.000 Arten in Nordamerika und mindestens 45.000 auf der ganzen Welt eine der größten Käferfamilien. Breitkäfer sind in feuchten Habitaten zu finden, von Seeufern über Strände und Tropenwälder bis hin zu Prärien, Hochwald, arktischer Tundra und sogar im Garten.

Rove-Käfer-Kennzeichnung für Erwachsene

Aufgrund der großen Vielfalt Zwischen den Arten ist die Identifizierung des Rove-Käfers außerhalb des Rahmens dieses Artikels. Es gibt jedoch einige gemeinsame Identifizierungsfaktoren, auf die Sie achten sollten. Im Allgemeinen haben Rotkäfer kurze Vorderflügel, was den Anschein erweckt, sie seien schlechte Flieger, aber längere Hinterflügel, die unter den kurzen Flügeln verborgen sind, ermöglichen ein sehr gutes Fliegen.

Die meisten Rotkäfer haben große Köpfe und sind prominent Augen. Viele sind schlank mit langen Körpern und sehen aus wie Ohrenschützer ohne Zangen. Die meisten sind mittelgroß, aber einige sind bis zu 2,5 cm lang. Viele Rotkäfer sind braun, grau oder schwarz, einige mit grauen Markierungen auf dem Bauch und den Flügeln.

Rove Käfer-Eier und Larven

Das Verständnis des Lebenszyklus von Rove-Käfern ist eine Möglichkeit, um zu helfen Identifizierung dieser Insekten. Weibliche Rotkäfer legen Büschel aus weißen oder cremefarbenen, runden oder birnenförmigen Eiern, in denen sich eine Nahrungsquelle für Nachwuchs befindet – in der Regel in morschem Holz, in Pflanzen oder im Boden. Die winzigen Eier sind schwer zu sehen.

Raubkäferlarven, die im Blattmaterial oder im Boden überwintern, wirken flach. Sie sind in der Regel grauweiß mit bräunlichen Köpfen. Puppen, die normalerweise unbeweglich sind, sind weißlich bis gelblich mit einem segmentierten Bauch und drei langen Paaren. Die Kopfkapsel ist gut entwickelt mit sichtbaren Antennen, zusammengesetzten Augen und Kaubacken. Die Verpuppung erfolgt im Boden oder beim Abbau von Pflanzenresten.

Die aufstrebenden Erwachsenen sind besonders in der Nacht sehr aktiv. Sowohl die Larven als auch die Erwachsenen sind gefräßige Aasfresser und Raubtiere, die fast alles essen, was sie fangen können. Unglücklicherweise umfasst ihre Ernährung Bienen und Schmetterlinge, aber Rotkäfer sind in erster Linie nützliche Raubtiere, die auf Blattläuse, Borkenkäfer, Milben, Mücken und andere unerwünschte Schädlinge jagen. Die meisten ernähren sich von kleinen bis mittelgroßen Insekten, aber einige sind groß genug, um auch Raupen, Schnecken und Schnecken zu erbeuten.

Einige Arten von Käferkäfern haben ziemlich unangenehme Gewohnheiten. Sie leben in Mist und toten Kadavern, wo sie auf der Fliege essen Maden.

Was sind Rove-Käfer: So identifizieren Sie Rove-Käfer-Eier und Larven

Video: NASH 2015 DVD BOX SET Carp Fishing + Subtitles Complete Movie in 1080P

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: