Was sind Rosen unter Null: Büsche für ein kaltes Klima im Rosenbeet

Wenn Sie noch nie davon gehört haben, fragen Sie sich vielleicht: Was sind Rosen unter Null? Dies sind speziell gezüchtete Rosen für kaltes Klima. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über Rosen unter Null und welche Sorten in einem Rosenbeet mit kaltem Klima gut funktionieren.

Was sind Rosen unter Null: Büsche für ein kaltes Klima im Rosenbeet

Was sind Rosen unter Null: Büsche für ein kaltes Klima im Rosenbeet

Pflege von Rosen unter Null im Winter

Viele derjenigen, die Brownell-Rosen unter Null für kalte Klimazonen verkaufen, geben an, dass sie für Zone 3 robust sind, aber dennoch einen guten Winterschutz benötigen. Rosen unter Null sind normalerweise robust von -15 bis -20 Grad Fahrenheit (-26 bis -28 Grad Fahrenheit) ohne Schutz und -25 bis -30 Grad Fahrenheit (-30 bis -1 Grad Fahrenheit) mit minimalem bis mäßigem Schutz. In den Zonen 5 und darunter müssen diese Rosenbüsche also winterfest gemacht werden.

Dies sind in der Tat sehr robuste Rosen, da ich beinahe wild gewachsen bin und die Winterhärte bestätigen kann. Ein Rosenbeet mit kaltem Klima oder ein anderes Rosenbeet mit Brownell-Rosen oder einigen der bereits erwähnten Buck-Rosen wäre nicht nur eine robuste, krankheitsresistente und auffällige Rose, sondern auch von historischer Bedeutung.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: