Was sind Pre-Emergent-Herbizide: Tipps zur Verwendung von Pre-Emergents

Was sind Pre-Emergent-Herbizide: Tipps zur Verwendung von Pre-Emergents

Selbst der wachsamste Gärtner hat ein oder zwei Unkrautarten auf der Wiese. Herbizide sind nützlich im Kampf gegen jährliche, mehrjährige und zweijährige Unkräuter, aber Sie müssen wissen, wann sie eingesetzt werden und welche gegen ein bestimmtes Unkrautproblem am wirksamsten sind.

Unkrautbekämpfungsmittel, die vor dem Auflaufen auftreten, werden eingesetzt Rasenflächen als Teil einer jährlichen Anstrengung zur Bekämpfung von Pflanzenschädlingen. Was sind Pre-Emerging-Herbizide? Diese chemischen Zusammensetzungen werden verwendet, bevor Unkräuter zum Einsatz kommen, um die Wurzelsysteme von Kindern abzutöten und deren Wachstum zu verhindern. Erfahren Sie, wie Herbizide in der Frühaufsteherphase wirken, damit Sie entscheiden können, ob sie die richtige Methode für Sie sind.

Was sind Herbizide vor der Emergenz?

Unkrautvernichtungsmittel werden vor dem Auftauchen eingesetzt Unkraut, um zu verhindern, dass sie im Garten oder auf der Wiese auftauchen. Dies bedeutet nicht, dass die Chemikalien die Keimung beeinträchtigen, sondern sie stoppen eher die Bildung neuer Wurzelzellen in Säuglingspflanzen.

Ohne Unkraut können die Sämlinge nicht weiter ernähren und wachsen und sterben einfach ab. Dieser ganze Vorgang findet auf der Bodenebene unter den Klingen und dem Grashalm statt, so dass Sie nie das sprießende Unkraut sehen müssen. Zeitpunkt, Wetter und Art der Unkräuter, die im Garten problematisch sind, bestimmen die genaue Rezeptur und Anwendung für die Verwendung von Pre-Emergents.

Funktionsweise von Pre-Emergents

Die Chemikalien in Pre-Emerging Unkrautvernichtungsmittel wirken nicht auf vegetative Knospen, die aus vorhandenen Wurzeln oder Rhizomen sprießen. Sie können auch nicht auf einem vorbereiteten Grassamenbeet verwendet werden, da ihre Wurzelverkrampfungswirkung bei jungen Pflanzen auch auf sprießendem Gras wirkt.

Etablierte Pflanzen haben nichts zu befürchten, da ihr Wurzelsystem bereits entwickelt ist und die Pflanze kräftig ist und gesund. Frühere Informationen deuten darauf hin, dass es das empfindliche Wurzelgewebe von neu gekeimten Sämlingen ist, das abgetötet wird, was zum vollständigen Tod der Pflanze führt.

Mehrjährige Unkräuter entwickeln dicke, dauerhafte adulte Wurzeln, die im Frühling wieder keimen, was sie zum Keimen bringt mit einer Pre-Emerging-Formel schwer zu kontrollieren. Jährliche Unkräuter sind in zwei Klassen unterteilt: Winter- und Sommer-Einjährige. Der Zeitpunkt eines Unkrautvernichtungsmittels vor dem Auflaufen muss für jedes Unkraut mit der Keimdauer übereinstimmen. Zweijähriges Unkraut wird wie Löwenzahn nicht von einem Pre-Emergant kontrolliert, da es Samen produziert, die fast jedes Jahr keimen.

Pre-Emergent-Info für Anwendungen

Wie bei den meisten Pflanzenchemikalien auch das Wetter Die Art der Unkräuter beeinflusst die Applikationsmethode. Bei der Verwendung von Pre-Emergents für Winter-Einjährige im Herbst anwenden, da die Samen dann keimen. Sommer-Jahrbücher keimen im Frühling und das ist der richtige Zeitpunkt, um ein Pre-Emergents anzuwenden. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Art von Unkraut am lästigsten ist, können Sie sicher sein, dass eine Frühlingsanwendung die Mehrheit der Schädlinge kontrolliert.

Unkrautbekämpfungsmittel, die vor dem Auflaufen auftauchen, benötigen Wasser, um sie zu aktivieren und die Chemikalie zu den Wurzelsystemen von neu gekeimten Unkraut zu befördern. Wenden Sie niemals ein Herbizid-Spray bei Wind an, um Verletzungen anderer Pflanzen zu vermeiden. Die Umgebungstemperatur muss über dem Gefrierpunkt liegen und der Boden sollte bearbeitbar sein. Wenden Sie sich an das Herstelleretikett, um zu erfahren, gegen welche Unkräuter-Sorten das Produkt wirkt und wie und in welchem ​​Zeitraum und in welcher Zeit es angewendet wird.

Was sind Pre-Emergent-Herbizide: Tipps zur Verwendung von Pre-Emergents

Video: Nutsedge control with SedgeHammer®+ Herbicide

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: