Was sind organische Pestizide und sind organische Pestizide sicher zu verwenden

Was sind organische Pestizide und sind organische Pestizide sicher zu verwenden

Sich selbst und unsere Kinder vor toxischen Chemikalien zu schützen, ist kein Kinderspiel, aber nicht alle auf dem Markt befindlichen Produkte sind so sicher, wie sie sich vorgeben. Organische Pestizide sind eine sicherere Alternative zu chemischen Formeln, aber auch diese müssen mit Vorsicht verwendet werden. Was sind Bio-Pestizide und sind Bio-Pestizide sicher?

Was sind Bio-Pestizide?

Bio-Pflanzenschutzmittel für Pflanzen gelten als solche, die aus natürlichen Zutaten hergestellt werden. Das bedeutet nicht, dass sie frei von Chemikalien sind, sondern dass die Chemikalien aus pflanzlichen und mineralischen Quellen stammen. Sie müssen immer noch vorsichtig verwendet werden, aber die Chemikalien brechen schneller ab als kommerzielle Quellen und werden als weniger bedrohlich eingestuft.

Chemikalien greifen den Körper fast zu jeder Tageszeit an. Sie können in die Luft kommen, die Nahrung, die wir essen, die Produkte, die wir für unseren Körper verwenden, und sogar unser Trinkwasser. Es hat sich gezeigt, dass der toxische Aufbau dieser Chemikalien den Körper schädigt und die Gesundheit verringert. Viele der modernen Pestizide, die heute verwendet werden, sind jahrelang kommerziell im Boden vorhanden und bilden das Giftlager in unserem Boden, in der Luft und im Wasser.

Es gibt viele Arten natürlicher Pestizide, die keine chemischen Produkte sind und in die sie zurückkehren die Erde mit weniger Auswirkungen und weniger Gefahr. Pestizide für Biogärten müssen bestimmte, vom USDA festgelegte Kriterien erfüllen und ein Logo tragen, aus dem hervorgeht, dass sie zertifiziert sind.

Sind Bio-Pestizide in der heimischen Landschaft sicher anwendbar? Die Vorteile des Einsatzes von organischen Pflanzenschutzmitteln für Pflanzen sind ihr spezifischer Zielbereich, langsame Wirkweise, kürzere Persistenz, geringe Rückstände und eine sicherere Verwendung als herkömmliche Pflanzenschutzmittel. Diese Eigenschaften sind eine Win-Win-Situation für Verbraucher und die ganze Welt, aber wie bei jeder Formel müssen Sie Zeit und Art der Anwendung genau beachten und alle Vorsichtsmaßnahmen beachten.

Arten natürlicher Pestizide

Die Vielfalt der organischen Pestizide umfasst biochemische, mikrobielle, botanische oder mineralische Wirkstoffe. Viele davon stammen von Pflanzen selbst, Insekten oder natürlich vorkommenden Mineralien.

  • Biochemische – Biochemische Pestizide sind faszinierend in ihrer Einfachheit und Hinterlistigkeit. Pheromone sind eine Form, die manchmal aus natürlichen Quellen oder von Menschen hergestellt wird. Sie können das Paarungsverhalten stören und Insektenpopulationen bekämpfen.
  • 35 Mikrobiell – Mikrobielle Agenzien stammen von Bakterien, Pilzen, Algen, natürlich vorkommenden Viren oder Protozoen. Diese führen entweder eine bestimmte Insektenpopulation zu einer Krankheit, produzieren ein Toxin oder begrenzen die Fortpflanzung. Milchspore ist ein Beispiel für diese Art natürlicher Pestizide.

  • Botanical – Botanische Pestizide stammen von Pflanzen. Nikotin, Neem, Rotenon, Sabadilla und Pyrethrine stammen alle von anderen Pflanzen. Pyrethrine zum Beispiel stammen aus der Chrysanthemenpflanze und sind wirksam bei fliegenden Insekten und zum Ausspülen von Larven und Maden. <36 <35 Mineral – Kontrollen auf Mineralbasis umfassen Schwefel und Kalk-Schwefel. Beide werden als Bestandteil der Bekämpfung von Insektenschädlingen gesprüht.

Selbst gemachte organische Pestizide

Die Folk-Weisheit hatte alles heilen können, bevor die moderne Technologie und Wissenschaft zum Vorschein kamen. Die Schädlingsbekämpfung auf dem Feld wurde mithilfe von Begleitpflanzen und Kräutern, guten kulturellen Praktiken (z. B. Fruchtfolge und Feldbrand) oder dem Ergebnis von zu Hause zusammengebrühten Sprays und Stäuben durchgeführt Larven Pennyroyal, Mutterkraut und Rainfarn haben ausgezeichnete abstoßende Eigenschaften und verleihen dem Garten lebhafte Farbe, Duft und Textur.

  • Nützliche Insekten wie Marienkäfer und Wespen zu ermutigen, ist ein natürlicher Weg, um die Anzahl unerwünschter Schädlinge zu reduzieren.
  • Pflanzenöl, gemischt mit Bio-Spülmittelseife, ist ein übliches Pestizid, das sich für kleine saugende Insekten eignet.
  • Klebrige Fallen lassen sich leicht mit Fliegenpapier zusammenbauen und bekämpfen Fliegeninsekten an Obstbäumen.
  • Im Internet gibt es viele hausgemachte organische Pestizide und erfolgreiche Methoden zur Bekämpfung von Insekten.
  • Was sind organische Pestizide und sind organische Pestizide sicher zu verwenden

    Video: How to Clean and Remove Pesticides From Your Fruits and Vegetables

    Like this post? Please share to your friends:
    Schreibe einen Kommentar

    ;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: