Was sind Orchideenranken? Ist dies eine Orchideenwurzel oder ein Orchideenstamm, der auf meiner Pflanze wächst?

Wenn Ihre Orchideen verrückt aussehende Ranken entwickeln, die ein wenig wie Tentakeln aussehen, keine Sorge. Ihre Orchidee wächst Wurzeln, insbesondere Luftwurzeln. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit Orchideenwurzeln umgehen können.

Was sind Orchideenranken? Ist dies eine Orchideenwurzel oder ein Orchideenstamm, der auf meiner Pflanze wächst?

Wenn Ihre Orchideen verrückt aussehende Ranken entwickeln, die ein wenig wie Tentakeln aussehen, machen Sie sich keine Sorgen. Ihre Orchidee wächst Wurzeln, insbesondere Luftwurzeln – eine ganz normale Aktivität für diese einzigartige, epiphytische Pflanze. Weitere Informationen zu diesen Orchideenwurzeln finden Sie im Folgenden.

Orchideenwurzeln

Was sind Orchideenranken? Wie oben erwähnt, sind Orchideen Epiphyten, was bedeutet, dass sie auf anderen Pflanzen wachsen – oft Bäumen in ihren einheimischen tropischen Regenwäldern. Orchideen verletzen den Baum nicht, weil die feuchte Luft und die Umgebung der Pflanze alle notwendigen Wasser- und Nährstoffe liefern.

Diese seltsam aussehende Orchideenwurzel oder der seltsam aussehende Orchideenstamm unterstützen die Pflanze bei diesem Prozess. Mit anderen Worten, Orchideenluftwurzeln sind vollkommen natürlich.

Was sind Orchideenranken? Ist dies eine Orchideenwurzel oder ein Orchideenstamm, der auf meiner Pflanze wächst?

Was tun mit Orchideenwurzeln?

Wenn die Orchideenluftwurzeln fest und weiß sind, sind sie gesund und Sie tun nichts Ich muss überhaupt nichts tun. Akzeptiere einfach, dass dies normal ist. Laut Orchideenexperten sollte man die Wurzeln auf keinen Fall entfernen. Es besteht eine gute Chance, dass Sie der Pflanze Schaden zufügen oder ein gefährliches Virus einschleusen.

Schneiden Sie eine Orchideenwurzel oder einen Orchideenstamm nur, wenn er trocken ist und Sie sicher sind, dass er tot ist die Pflanze. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Schneidwerkzeug desinfizieren, indem Sie die Klingen mit Alkohol oder einer Lösung aus Wasser und Bleichmittel abwischen, bevor Sie beginnen.

Dies ist möglicherweise ein guter Zeitpunkt, um die Größe des Topfes zu überprüfen. Wenn die Pflanze ein wenig zu eng erscheint, stellen Sie die Orchidee in einen größeren Behälter, da überfüllte Wurzeln austreten und nach Platz suchen, um über der Erdoberfläche zu wachsen. Verwenden Sie unbedingt eine für Orchideen geeignete Blumenerde. (Einige Orchideenprofis glauben, dass eine Perlit / Torf-Mischung mit geringerer Wahrscheinlichkeit Luftwurzeln als Rinde produziert.) In beiden Fällen sollten Sie die Wurzeln nicht bedecken, da sie verrotten könnten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: