Was sind Moondials – Tipps zur Verwendung von Moondials in Gärten

Was sind Moondials - Tipps zur Verwendung von Moondials in Gärten

Jeder kennt und liebt Sonnenuhren – diese Outdooruhren, die die Sonne nutzen, um die Zeit zu erkennen. In der Mitte steht ein keilartiger Gegenstand, der als Stil bezeichnet wird. Wenn sich die Sonne über den Himmel bewegt, wirft der Stil einen Schatten, der sich ebenfalls bewegt und über den Ziffernring um die Außenseite der Sonnenuhr fällt. Es funktioniert sehr gut, hat aber einen großen Nachteil: Nachts funktioniert es nicht. Hier kommen die Mondialien ins Spiel. Lesen Sie weiter, um mehr über die Mondlichter zu erfahren, wie z. B. die Verwendung von Mondialdioden in Gärten und wie Sie ein eigenes Monddialium herstellen können.

Was sind Mondialkugeln?

Bevor Sie sich zu sehr aufregen Was Mondsonden angeht, müssen Sie eines verstehen: Sie funktionieren nicht sehr gut. Zum einen ändert sich die Zeit, zu der sich der Mond an einer bestimmten Stelle am Himmel befindet, jede Nacht um 48 Minuten! Zum anderen ist der Mond nachts nicht immer auf, und manchmal ist er auch nicht hell genug, um einen lesbaren Schatten zu werfen.

Grundsätzlich ist die Verwendung von Mondsonden in Gärten für eine zuverlässige Zeitnahme ein Wunschdenken. Solange Sie es nicht verwenden, um Termine rechtzeitig zu erhalten, kann dies ein sehr cooles Kunstwerk sein, und die Zeit herauszufinden, kann eine unterhaltsame Übung sein.

Verwenden von Moondials in Gardens

Im Wesentlichen ist eine Mondsonde nur eine Sonnenuhr mit vielen Änderungen. Grundsätzlich funktioniert es eine Nacht pro Monat perfekt – die Nacht des Vollmonds.

Wenn Sie Ihr Mondial positionieren, tun Sie es, wenn der Mond voll ist, und überprüfen Sie es gegen eine Uhr. Zum Beispiel um 22 Uhr drehen Sie es so, dass der Schatten des Stils über die 10-Marke fällt Überprüfen Sie den Vorgang ein paar Mal, um sicherzustellen, dass er richtig ist.

Erstellen Sie als Nächstes ein Diagramm, in dem Sie die Anzahl der Minuten angeben, die Sie für jede Nacht hinzufügen oder von dieser Zeit abziehen müssen. Für jede Nacht nach dem Vollmond addieren Sie 48 Minuten zu Ihrem Messwert. Da 48 Minuten eine ziemlich genaue Zeit für etwas Raues wie ein Schatten sind, der von einem nicht sehr hellen Objekt geworfen wird, werden Ihre Messwerte nicht phänomenal sein.

Sie werden jedoch in der Lage sein, den Leuten mitzuteilen, dass Sie über etwas verfügen ein Mondschein in Ihrem Garten, der von sich aus aufregend genug ist.

Was sind Moondials - Tipps zur Verwendung von Moondials in Gärten

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: