Was sind Lygus-Bugs: Tipps zur Lygus-Insektizidbekämpfung

Was sind Lygus-Bugs: Tipps zur Lygus-Insektizidbekämpfung

Die Lygus-Wanze, auch als befallene Pflanzenwanze bezeichnet, ist ein zerstörerisches Insekt, das in Obstplantagen schwere Schäden verursacht. Sie ernähren sich auch von Erdbeeren und einer Reihe von Gemüsekulturen und Zierpflanzen. Die Bekämpfung von Lygus-Bugs konzentriert sich auf eine gute Frühjahrs- und Herbstbereinigung, um Orte zu beseitigen, an denen das Insekt überwintern kann, da der Einsatz von Insektiziden nicht sehr effektiv ist und im Allgemeinen nicht empfohlen wird.

Was sind Lygus-Bugs? Wanzen sind ¼ Zoll lange Insekten, die grün oder braun mit gelben Markierungen sind. Ihre Nymphen sind kleiner als die Erwachsenen und flugunfähig. Die Insekten produzieren drei oder mehr Generationen pro Jahr.

Die getrübte Pflanzenwanze überwintert als Erwachsener in Pflanzenresten und Unkraut in angrenzenden Bereichen von Gärten und um Obstbäume herum. Die erwachsenen Weibchen legen ihre Eier auf eine Reihe von Laubpflanzen, darunter viele Unkräuter. Nach dem Schlüpfen der Nymphen verbringen sie den Winter auch in Pflanzen und Schutt. Der beste Weg, um das Insekt zu beseitigen, besteht darin, diese Bereiche so zu reinigen, dass das Insekt keinen Platz hat, um den Winter zu verbringen.

Lygus Bug Damage

Der offensichtlichste Lygus-Bug-Schaden besteht in der Knospung , Frucht- und Stängelspitzen sowie geschwärzte Triebspitzen. Lygus-Käfer fressen im frühen Frühling die Knospenbildung in Obstbäumen und bremsen ihre Entwicklung sofort ab. Die Fütterung kann Zwergenbäume vollständig daran hindern, Früchte zu setzen, und die Fruchtproduktion von Standardbäumen ernsthaft beeinträchtigen.

Bei der Entwicklung von Pfirsichen, Birnen und Erdbeeren verursachen Lygus-Wanzen Dellen, die als Catfacing (üblicherweise bei Tomaten genannt) bezeichnet werden. Lygus-Wanzen tragen auch die Feuerbrandkrankheit, die sie beim Füttern im gesamten Gebiet ausbreiten. Feuerbrand ist eine verheerende Krankheit, die schwer zu kontrollieren ist.

Bekämpfung von Lygus-Bugs

Wenn Sie Lygus-Insektizid gegen Insekten versuchen möchten, sollten Sie es früh am Morgen einsetzen, wenn die Fehler weniger aktiv sind. Versuchen Sie drei Spritzen mit Pyrethrum im Abstand von zwei oder drei Tagen. Pyrethrum ist ein Kontaktinsektizid, das die Insekten töten wird. Wenn sie jedoch in großer Zahl vorhanden sind, ist die Wirkung auf die Bevölkerung insgesamt gering. Bei starkem Befall sollten Sie mit Sabadilla bestäuben.

Lyguswanzen werden von weißen, klebrigen Fallen angezogen. Verwenden Sie 10-Zoll-Quadrate aus weißem Material, die mit Tanglefoot oder Vaseline beschichtet sind. Stellen Sie sie 2 ½ Fuß über dem Boden in Obstplantagen oder neben, aber nicht über anfälligen Pflanzen im Garten. Weiße klebrige Fallen sind wirksam zur Überwachung von Insektenpopulationen und können dazu beitragen, die Insektenpopulation zu reduzieren. Als Überwachungsgerät können Sie entscheiden, wann Sie Insektizide sprühen.

Was sind Lygus-Bugs: Tipps zur Lygus-Insektizidbekämpfung

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: