Was sind Hydrogele: Erfahren Sie mehr über Wasserkristalle im Blumenerde

Was sind Hydrogele: Erfahren Sie mehr über Wasserkristalle im Blumenerde

Wenn Sie ein Hausgärtner sind, der sich in Gartencentern oder im Internet aufhält, haben Sie wahrscheinlich Produkte gesehen, die Wasserrückhaltekristalle, Bodenfeuchtigkeitskristalle oder Wasser enthalten Feuchtigkeitsperlen für den Boden, die für Hydrogele nur unterschiedliche Begriffe sind. Fragen, die möglicherweise in den Sinn kommen, sind „Was sind Hydrogele?“ Und „Funktionieren Wasserkristalle in Blumenerde wirklich?“. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was sind Hydrogele?

Hydrogele sind kleine Brocken (oder Kristalle) aus künstlichen, wasserabsorbierenden Polymeren. Die Brocken sind wie Schwämme – sie haben im Vergleich zu ihrer Größe eine enorme Menge Wasser. Die Flüssigkeit wird dann allmählich in den Boden abgegeben. Verschiedene Arten von Hydrogelen werden auch in einer Reihe von Produkten verwendet, einschließlich Bandagen und Wundauflagen für Verbrennungen. Sie sind auch das, was Einweg-Babywindeln so saugfähig macht.

Funktionieren Wasserkristalle in Topferde?

Halten Wasserretentionskristalle den Boden tatsächlich länger feucht? Die Antwort lautet vielleicht – oder auch nicht, je nachdem, wen Sie fragen. Die Hersteller behaupten, die Kristalle halten das 300- bis 400-fache ihres Gewichts an Flüssigkeit, indem sie Feuchtigkeit langsam an die Pflanzenwurzeln abgeben und etwa drei Jahre halten.

Andererseits halten Gartenbauexperten an Die Universität von Arizona berichtet, dass die Kristalle nicht immer wirksam sind und die Wasserhaltefähigkeit des Bodens tatsächlich beeinträchtigen können. Die Realität ist wahrscheinlich irgendwo in der Mitte.

Sie können die Kristalle für ein paar Tage als feucht halten, wenn Sie unterwegs sind, und sie können ein oder zwei Tage lang gießen, wenn sie heiß und trocken sind Wetter. Erwarten Sie jedoch nicht, dass Hydrogele für längere Zeit als Wundermittel dienen.

Sind Feuchtigkeitsperlen für den Boden sicher?

Auch hier ist die Antwort ein klares, oder vielleicht auch gar nicht. Einige Experten meinen, Polymere seien Neurotoxine und könnten krebserregend sein. Es ist auch allgemein bekannt, dass Wasserkristalle nicht umweltverträglich sind, da die Chemikalien in den Boden ausgelaugt werden.

Was Wasserrückhaltekristalle angeht, sind sie wahrscheinlich bequem, effektiv und für kurze Zeit relativ sicher. Sie können sie jedoch auf lange Sicht nicht verwenden. Nur Sie können entscheiden, ob Sie Bodenfeuchtigkeitskristalle in Ihrer Blumenerde verwenden möchten.

Was sind Hydrogele: Erfahren Sie mehr über Wasserkristalle im Blumenerde

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: