Was sind grüne Lacewings: Tipps zur Verwendung von Lacewings zur Insektenbekämpfung

Was sind grüne Lacewings: Tipps zur Verwendung von Lacewings zur Insektenbekämpfung

Jeder Gärtner kennt den fröhlichen, rundlichen Marienkäfer als Freund im Kampf gegen Insekten. Weniger erkennen grüne Florflügel im Garten, obwohl sie einem Gärtner, der eine chemikalienfreie Lösung für Insektenschädlinge sucht, ebenso helfen. Wie der Marienkäfer sind die Nützlinge von Lacewing die besten Gartenfreunde, wenn Sie Pestizide für ein breites Spektrum beiseite legen und sie ungehindert auf den Pflanzen jagen lassen.

Was sind grüne Florfliegen?

Grüne Florflügel sind Insektenraubtiere, die ½ bis ¾ Zoll lang sind und sehr charakteristische, filigran wirkende Flügel tragen, die ihnen ihren Namen geben. Diese grünen Insekten haben lange Fühler und goldene oder kupferne Augen.

Es gibt viele verschiedene Arten von grünen Florfliegen, die sich jedoch sehr ähneln. Ihre Larven sind abgeflacht, haben ein alligatorähnliches Aussehen und erreichen eine Länge von bis zu ½ Inch.

Was essen grüne Fledermausflügel?

Grüne Fledermausflügel sind allgemeine Raubtiere, was bedeutet, dass sie es nicht sind pingelige Esser und werden von einer Vielzahl von Schädlingen geplagt. Zu den üblichen Zielen gehören:

  • Mealybugs
  • 35 Psyllids 36 Thrips

    35 Mites

    Weißfliegen

  • Blattläuse
  • Raupen
  • Blatthüpfer
  • Grünflügelflügel ernähren sich häufig auch von Insekteneiern, Pflanzennektaren, Pollen und Honigtau. Larvenflügel sind unersättliche Raubtiere – sie essen jede Woche mehr als 200 Beutetierinsekten!

    Grüne Florfliegen im Garten

    Die Verwendung von Florflügeln zur Insektenbekämpfung ist in Hausgärten und Gewächshäusern üblich. Sie erscheinen oft nach der Brutzeit des Frühlings für sich alleine, wenn grüne Florflügel weithin verstreut sind, um ihre Eier zu legen. Achten Sie auf kleine Eier, die an dünnen, fadenähnlichen Spindeln an den Unterseiten von Pflanzenblättern hängen – diese unverwechselbaren Eier gehören zum grünen Florflügel.

    Sie können grüne Florflügel dazu ermutigen, durch die Einstellung des Breitspektrums zu bleiben Pestizide. Diese Chemikalien verwüsten oft vorteilhafte Insektenpopulationen und schaffen Raum für die Vermehrung von Schädlingsinsekten. Wenn Pestizide eingesetzt werden müssen, probieren Sie diejenigen, die auf eine bestimmte Gruppe von Schädlingen abzielen, wie etwa Bacillus thuringiensis, ein Magengift, das nur bei Raupen und Maden wirkt.

    Wenn Sie in Ihrem Garten grüne Florfliegen haben, kann dies keine Garantie für Ihre Pflanzen darstellen Erlebe niemals Schädlingsfütterung. Wenn diese Schädlinge vollständig beseitigt sind, suchen die Florfliegen nach anderen Jagdstellen. Seien Sie bereit, ab und zu ein paar Fehler zu sehen; Überwachen Sie regelmäßig, um sicherzustellen, dass sie keine schädlichen Werte erreichen, bevor Ihre Fledermausflaschen die Dinge in den Griff bekommen.

    Was sind grüne Lacewings: Tipps zur Verwendung von Lacewings zur Insektenbekämpfung

    Like this post? Please share to your friends:
    Schreibe einen Kommentar

    ;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: