Was sind Gartengloben: Tipps zum Verwenden und Erstellen eines Gartenglobus

Was sind Gartengloben: Tipps zum Verwenden und Erstellen eines Gartenglobus

Gartenkugeln sind farbenfrohe Kunstwerke, die Ihren Garten interessanter machen. Diese beeindruckenden Dekorationen haben eine lange Geschichte, die bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht und in Kaufhäusern und Gartencentern erhältlich ist. Sie können auch Ihre eigenen Gartengloben oder Blickkugeln erstellen, um sie zwischen Ihren Pflanzen anzuzeigen. Lesen Sie weiter, um weitere Informationen zu Gartenguckerbällen zu erhalten.

Was sind Gartengloben?

Gartengloben sollen Wohlstand, Gesundheit, Glück und Schutz vor bösen Geistern bringen. Historischen Informationen zufolge wird das Einsetzen einer Gartenkugel am Eingang der Wohnung das Eindringen einer Hexe verhindern. Nachdem der König von Bayern das Herrenchiemsee-Schloss mit Gartenkugeln oder Blickbällen geschmückt hatte, sind sie in europäischen Gärten schnell ein alltäglicher Anblick.

Gartenkugeln sind auch praktisch einsetzbar und lassen, wenn sie richtig aufgestellt sind, den Hausbesitzer sehen Wer besucht, bevor er die Tür öffnet.

Gartenglobus gestalten

Nachdem Sie sich mit den Ballspielinformationen und der Geschichte des Gartens befasst haben, möchten Sie vielleicht diese atemberaubenden Dekorationsgegenstände Ihrem Garten hinzufügen. Für die Herstellung einer Gartenkugel sind eine Bowlingkugel, Sandpapier, Mörtel, Farbglas, Fliesenkleber, Holzspachtel und Mörtelsiegelgerät erforderlich.

Gebrauchte Bowlingkugeln eignen sich gut für dieses Projekt und sind zu günstigen Preisen in Kegelbahnen und im Hofverkauf erhältlich. Füllen Sie die Fingerlöcher in der Bowlingkugel mit Holzspachtel und lassen Sie sie mindestens 24 Stunden aushärten.

Damit der Fliesenkleber richtig haften kann, müssen Sie die Bowlingkugel mit Sandpapier aufrauen und abwischen Oberfläche sauber. Wenn die Oberfläche der Kugel rau ist, bedecken Sie eine kleine Fläche mit Klebstoff und positionieren Sie die farbigen Glasstücke auf der mit Klebstoff bedeckten Bowlingkugel, wobei zwischen den einzelnen Glasstücken eine kleine Lücke verbleibt.

Nachdem der Klebstoff getrocknet ist, füllen Sie ihn auf alle Lücken mit Mörtel und trocknen lassen. Decken Sie die Fuge mit der Fugenmasse ab und lassen Sie den Globus erneut trocknen.

Bevor Sie den Globus in Ihrem Garten aufstellen, polieren Sie die farbigen Glasstücke, damit sie glänzen.

So verwenden Sie Gartengloben

Gartengloben sind eine einzigartige Möglichkeit, das Aussehen Ihres Gartens zu verbessern. Diese vielseitigen Bälle zeigen Ihren gesamten Garten in seiner reflektierenden Oberfläche und funktionieren gut alleine oder in einer Gruppe.

Gartengloben können auf Globusständern platziert werden – in verschiedenen Materialien wie Schmiedeeisen erhältlich – oder direkt auf dem Platz sitzen Boden. Blickende Bälle betonen die Farben und spiegeln die Blütenblätter und Blätter der Pflanzen wider, wenn sie in Blumenbeeten platziert werden. Sie können auch Gartengloben in verschiedenen Größen und Farben gruppieren oder die Globen an Gewichte binden, um die Oberfläche von Teichen zu dekorieren.

Gartenglobusse verleihen Ihrer Landschaft oder Ihrem Heimdekor eine unheimliche Eleganz .

Manda Flanigan ist eine freiberufliche Schriftstellerin, die fast zehn Jahre in einem Bio-Gartencenter gearbeitet hat. Dort lernte sie, wie sie eine Vielzahl von Pflanzen mit natürlichen, organischen und nicht toxischen Methoden pflegt.

Was sind Gartengloben: Tipps zum Verwenden und Erstellen eines Gartenglobus

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: