Was sind Frise-Grüns – Frisée im Garten anbauen

Wenn Sie Ihren Salatgarten beleben möchten, probieren Sie ein neues Grün aus. Frisé-Salat anzubauen ist einfach genug und verleiht sowohl Ihren Beeten als auch Ihrer Salatschüssel Rüschen. Fris? E Pflanzen sind in der Regel kulinarisch, aber Sie können sie auch dekorativ anbauen. Dieser Artikel hilft Ihnen dabei.

Was sind Frise-Grüns - Frisée im Garten anbauen

Wenn Sie Ihren Salatgarten beleben möchten, probieren Sie ein neues Grün aus. Der Anbau von Frisée-Salat ist recht einfach und verleiht sowohl Ihren Beeten als auch Ihrer Salatschüssel eine krause Konsistenz. Frisée-Pflanzen werden in der Regel kulinarisch verwendet, aber Sie können diese hübschen Salatköpfe auch zur Dekoration in Beeten anbauen.

Was sind Frisée-Kräuter?

Frisée wird oft als Salat bezeichnet, ist es aber nicht wirklich Salat. Es ist enger verwandt mit Chicorée und Endivien, kann aber auch wie Salat oder jedes andere Salatgrün verwendet werden. Frisée wird auch als lockiger Endivie bezeichnet und wächst im Kopf wie andere Grüns. Die Blätter sind außen grün und innen blasser und gelblicher. Die Blätter ähneln Farnen mit viel Gabelung, was ihnen ein krauses oder lockiges Aussehen verleiht.

Die Blätter von Frisée können gekocht werden, werden aber häufiger roh in Salaten verwendet. Die zarten inneren Blätter eignen sich am besten zum Frischessen, während die anderen Blätter zäh werden können. Das Kochen dieser äußeren Blätter kann die Textur und das Aroma erweichen, aber sie können schnell verkocht werden. Frisée schmeckt leicht bitter und pfeffrig. Viele Leute verwenden es sparsam in Salaten und nicht als Hauptzutat.

Was sind Frise-Grüns - Frisée im Garten anbauen

Frisée anbauen

Sie benötigen nicht viele Informationen über Frisée-Pflanzen, um dieses Grün anzubauen, wenn Sie haben Erfahrung mit wachsenden Salaten und anderen Grüns. Frisée ist wie andere Gemüse bei kaltem Wetter ein Gemüse, also pflanzen Sie es mit Ihren Salaten. Nur ein wenig Kompost in der Erde hilft dem Frisée, gut zu wachsen, und er kann direkt in den Garten gesät oder in Innenräumen begonnen werden. Wie bei Kopfsalat können Sie auch bei der Nachfolgepflanzung eine kontinuierliche Produktion erzielen.

Versorgen Sie Ihre Frisée-Pflanzen mit kontinuierlichem Wasser, ohne sie zu übergießen. Und seien Sie sicher, sie vor der Sonne zu schützen. Durch zu viel Sonne werden die äußeren Blätter härter. Tatsächlich besteht die traditionelle Art, Frisée zu züchten darin, es zu blanchieren. Dies beinhaltet das Abdecken der Pflanzen, um sie von der Sonne fernzuhalten, wenn sie ungefähr drei Viertel des Weges zur Reife sind. Dadurch bleiben die Blätter blass und besonders zart. Versuchen Sie, Frisée mit Paprika, Brokkoli, Auberginen und anderen höheren Pflanzen zu züchten, um Schatten zu spenden.

Frisée ist nach dem Umpflanzen der Sämlinge in den Garten ungefähr acht Wochen lang erntebereit. Ernten Sie, als würden Sie Salat, mit einem Messer, um die Pflanze an der Basis zu schneiden. Verwenden Sie die Grüns schnell, da sie im Kühlschrank nicht länger als ein paar Tage halten.

Video: Salat pflanzen – 10 Fakten und Tipps für den Garten Salatanbau

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: