Was sind Chantenay-Karotten – Wie werden Chantenay-Karotten im Garten angebaut?

Wenn Gärtner erfolgreich Karotten angebaut und geerntet haben, probieren sie in der Regel jedes Jahr neue Sorten aus. Eine vielseitige Karottensorte, die von vielen Möhrenliebhabern empfohlen wird, ist die Chantenay-Karotte. Klicken Sie auf diesen Artikel, um Tipps zum Anbau von Chantenay-Karotten zu erhalten.

Was sind Chantenay-Karotten - Wie werden Chantenay-Karotten im Garten angebaut?

Karotten sind ein Favorit von Viele Gärtner, Biennalen der kühlen Jahreszeit, die im ersten Jahr viel produzieren Aufgrund ihrer schnellen Reife und der Vorliebe für kühles Wetter können Karotten zu verschiedenen Jahreszeiten für getrennte Ernten gepflanzt werden Bei Karottenerträgen probieren sie normalerweise jedes Jahr neue Sorten aus. Eine vielseitige Karottensorte, die von vielen Möhrenliebhabern empfohlen wird, ist die Chantenay-Karotte.

Chantenay-Karotten sind kurze, kräftige Karotten mit hellorangem Fruchtfleisch und orangeroten Kernen, die in 65-75 Tagen zu 10-12 cm langen und 2- bis 5-Zoll-Karotten reifen 5-6,4 cm dicke Wurzeln Die 1929 eingeführten Chantenay-Karotten sind handelsüblich gr wegen ihrer hohen Erträge für Dosen- und verarbeitete Karotten geeignet. Die Karotten können frisch, gefroren oder in Dosen gegessen werden.

Chantenay-Karotten können roh oder gekocht gegessen werden, wobei ihr Geschmack normalerweise als süß und knusprig beschrieben wird. Sie können jedoch grob und zäh werden, wenn sie über die Reife hinaus wachsen, insbesondere in der Hitze des Sommers. Wie alle Karotten enthalten auch Chantenay-Karotten viel Karotin und Ballaststoffe.

Für Gärtner gibt es zwei Haupttypen von Chantenay-Karottensamen: Chantenay mit rotem Kern oder Royal Chantenay.

  • Rotkernige Chantenay-Karotten haben einen roteren Kern und eine stumpfe Spitze.
  • Royal Chantenay-Karotten haben einen orangeroten Kern und eine sich verjüngende Spitze.

Was sind Chantenay-Karotten - Wie werden Chantenay-Karotten im Garten angebaut?

Anbau von Chantenay-Karotten

Chantenay-Karotten sollten im Frühjahr tief direkt im Garten gepflanzt werden, nachdem die Frostgefahr vorbei ist. Es wird empfohlen, sie direkt im Garten anzupflanzen, da das Umpflanzen junger Setzlinge häufig zu krummen, missgebildeten Wurzeln führt.

Chantenay-Karotten können im Frühjahr für eine Hochsommerernte und im Hochsommer für eine Herbsternte gepflanzt werden. In heißen Klimazonen wie den Zonen 9-12 bauen viele Gärtner in den Wintermonaten Chantenay-Karotten an, weil sie bei kaltem Wetter die zartesten Wurzeln produzieren.

Die Pflege von Chantenay-Karotten entspricht der Pflege jeder Karottenpflanze. Diese Sorte hat keine besonderen Anforderungen. Aufgrund ihrer kräftigen Wurzeln wachsen Chantenay-Karotten jedoch gut in flachen oder schweren Böden.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: