Was ist wildes Ernten: Erfahren Sie mehr über die Gefahren des wilden Erntens

Was ist wildes Ernten: Erfahren Sie mehr über die Gefahren des wilden Erntens

Nach einem schönen Spaziergang in der Natur ist es eine Versuchung, etwas von seiner Schönheit mit nach Hause zu bringen. Vielleicht haben Sie eine ungewöhnliche Blume oder einen kleinen Baum entdeckt, der in Ihrer Landschaft fabelhaft aussehen würde. Die Wildsammlung wird vom Forest Service, von Pflanzenexperten und vielen anderen abgelehnt. Aber warum sieht man wilde Erntepflanzen in einem schlechten Licht? Dabei handelt es sich nicht nur um freie Pflanzen, sondern um komplexe Ökosysteme. Sie können auch echte Gefahren für Ihre Landschaft und andere Pflanzen und Tiere darstellen, die in Ihrer Obhut sind. Im Folgenden wird beschrieben, was wild geerntet wird und was gesammelt werden kann und was nicht.

In unseren Parks, Wäldern und Gewässern gibt es eine große Vielfalt einzigartiger Pflanzen. Gärtner, deren Landschaft die natürliche Landschaft imitiert, werden von den Pflanzen im öffentlichen Raum verführt, aber in den meisten Staaten ist Pflanzenernte aus wilden Quellen illegal. Es gibt auch andere Gründe, Pflanzen nicht aus ihrem natürlichen Zustand zu entfernen.

Was ist Wild Harvesting?

Sie glauben vielleicht, dass wildes Ernten einfach im Wald Brombeeren sammelt oder Pilze jagt. Das ist etwas Wahres, aber es bezieht sich auch darauf, wilde Pflanzen zu sammeln und sie für den persönlichen Gebrauch mit nach Hause zu nehmen. Wilde Erntepflanzen können empfindliche Ökosysteme und in manchen Fällen den Lebensraum eines Tieres zerstören.

Außerdem leiden viele Pflanzen in der Natur an Krankheiten oder kommen mit Tag-a-long-Invasions- oder Belästigungsarten. Dies ist besonders häufig bei Wasserpflanzen, die Unkraut wie Schafgarbe oder Elodia in Ihren Teich bringen können. Diese können in Ihr System eindringen, andere Pflanzen verstopfen und Ihre Filter verstopfen. Eingeführte Arten mit Krankheiten könnten Ihren Fisch oder anderes häusliches Leben töten. Dies ist eine der klarsten Gefahren der Wildernte.

Pflanzenernten aus wilden Quellen ist nie eine gute Idee und kann sogar gegen das Gesetz verstoßen.

Wild Harvest Do’s and Don’ts

Solange Sie keine einheimischen Pflanzen sammeln, macht wildes Futtersuchen Spaß und ist eine großartige Möglichkeit, den Tag in der Natur zu verbringen. Erkundigen Sie sich vor dem Sammeln beim örtlichen Forstdienst, und holen Sie alle erforderlichen Genehmigungen ein. Sie müssen auch sicherstellen, dass die Pflanzen in der Saison sind. Die Ranger können Ihnen normalerweise einen Führer oder eine Karte zu bekannten Orten Ihrer gewünschten Nahrung oder Kräuter geben.

Sammeln Sie niemals Dinge wie Kräuter oder Pilze, wenn Sie mit diesen Pflanzen nicht vertraut sind. Eine der Gefahren bei der Ernte von Wild Ernteprodukten ist, dass Sie eine Nahrung mit einer anderen verwechseln können, wie bei giftigen Pilzen. Manch ein Sammler ist im Krankenhaus gelandet, oder schlimmer noch, weil er die falsche Nahrung zu sich genommen hat.

Es gibt einige grundlegende wilde Erntevorschriften, die Sie beim Sammeln von Lebensmitteln beachten sollten:

  • Nehmen Sie niemals weiße oder grüne Beeren und vermeiden Sie Pflanzen mit einem milchigen Saft. Lila und schwarze Beeren sind normalerweise in Ordnung, aber essen Sie niemals eine Beere, wenn Sie nicht wissen, was es ist. Beobachten Sie, was Tiere essen, wenn sie essbar sind.
  • Alles, was wie Petersilie oder Karotten aussieht, ist wahrscheinlich nicht sicher zu essen.
  • Sie können sich immer auf das Sprichwort verlassen, “Blätter von drei, lassen Sie sie sind. „
  • Nehmen Sie niemals Nahrung zu sich, da Wildtiere dazu gezwungen werden, die Samenproduktion für zukünftige Ernten zu verhindern.

Wenn Sie Zweifel haben Die Sicherheit einer Anlage, lassen Sie sie in Ruhe und gehen Sie kein Risiko ein. Befolgen Sie diese grundlegenden Richtlinien und unternehmen Sie eine unterhaltsame und produktive Reise.

Was ist wildes Ernten: Erfahren Sie mehr über die Gefahren des wilden Erntens

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: