Was ist Unterdrückung – Erfahren Sie mehr über die Ursachen der Unterdrückung in Pflanzen

Was ist Unterdrückung - Erfahren Sie mehr über die Ursachen der Unterdrückung in Pflanzen

Unter Guttation versteht man das Auftreten kleiner Flüssigkeitströpfchen auf den Blättern von Pflanzen. Einige Leute bemerken es auf ihren Zimmerpflanzen und erwarten das Schlimmste. Obwohl es beim ersten Mal beunruhigend ist, ist die Darmausscheidung in Pflanzen völlig natürlich und nicht schädlich. Lesen Sie weiter, um mehr über die Ursachen der Darmausscheidung zu erfahren.

Was ist Guttation?

Pflanzen sammeln eine Menge Feuchtigkeit und Nährstoffe, die sie benötigen, um durch ihre Wurzeln zu überleben. Um diese Dinge nach oben zu bewegen, hat die Pflanze winzige Löcher, sogenannte Stomata. Durch die Verdampfung von Feuchtigkeit durch diese Löcher wird ein Vakuum erzeugt, das Wasser und Nährstoffe in den Wurzeln gegen die Schwerkraft und in die gesamte Pflanze zieht. Dieser Vorgang wird als Transpiration bezeichnet.

Die Transpiration stoppt nachts, wenn die Stomata geschlossen wird. Die Pflanze kompensiert jedoch, indem sie zusätzliche Feuchtigkeit durch die Wurzeln ansaugt und Druck aufbaut, um Nährstoffe nach oben zu drängen. Tag oder Nacht gibt es ständige Bewegung in einer Anlage. Wann kommt es zu einer Ausscheidung?

Die Pflanze benötigt nicht immer die gleiche Feuchtigkeitsmenge. In der Nacht, wenn die Temperaturen kühl sind oder wenn die Luft feucht ist, verdampft weniger Feuchtigkeit aus den Blättern. Die gleiche Menge an Feuchtigkeit wird jedoch immer noch von den Wurzeln aufgenommen. Der Druck dieser neuen Feuchtigkeit drückt die Feuchtigkeit, die sich bereits in den Blättern befindet, aus diesen kleinen Wasserperlen heraus.

Guttation vs. Dew Drops

Gelegentlich wird Guttation mit Tautropfen verwechselt auf Freilandpflanzen. Es gibt einen Unterschied zwischen den beiden. Einfach gesagt, wird Tau auf der Oberfläche der Pflanze durch Kondensation von Feuchtigkeit in der Luft gebildet. Die Spaltung dagegen ist Feuchtigkeit, die von der Pflanze selbst abgegeben wird.

Andere Bedingungen für die Spülung in Pflanzen

Die meisten Menschen reagieren auf die Darmreaktion, dass die Darmspülung ein Zeichen von Überwässerung ist. Dies ist zwar auch ein Zeichen für eine vollkommen gesunde Pflanze, daher sollten Sie die Bewässerung nicht einschränken, wenn Sie es bemerken.

Eine Spachtelung in Pflanzen kann nur dann wirklich schädlich sein, wenn Sie zu stark düngen . In diesem Fall können sich Mineralien aus dem Dünger mit der Zeit an den Blattspitzen ansammeln und verbrennen. Wenn Sie kleine weiße Ablagerungen an Ihren Blattspitzen bemerken, sollten Sie weniger düngen.

Was ist Unterdrückung - Erfahren Sie mehr über die Ursachen der Unterdrückung in Pflanzen

Video: ▶️ Dr Coldwell Meinung™ Radio Show vom 27. Mai 2018

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: