Was ist Überdammtes Federgras – Wachsendes Federgras Überdammte Pflanzen

Überdammtes Federgras ist eine kühle Jahreszeit. Ziergras mit attraktiven, bunten, hellgrünen Blättern und weißen Streifen. Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie überdammtes Gras anbauen und wie Sie Federgras pflegen.

Was ist Überdammtes Federgras - Wachsendes Federgras Überdammte Pflanzen

Überdammtes Federgras (Calamagrostis x acutiflora ‘ Overdam ’ ) ist eine kühle Jahreszeit, Ziergras mit attraktiven, bunten, hellgrün gestreiften Blättern mit weißen Streifen. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Overdam-Gras und die Pflege von Schilfgras zu erfahren.

Info zu Overdam-Schilfgras

Was ist Overdam-Schilfgras? Es ist eine bunte Sorte von Federgras, einem sehr beliebten Ziergras der kühlen Jahreszeit. Es ist eine natürlich vorkommende Hybride zwischen asiatischen und europäischen Grasarten. In den USDA-Zonen 4 bis 9 ist sie winterhart. Die Pflanze wächst schnell und erreicht in der Regel eine Höhe von 0,46 bis 60 m (1,5 bis 2 Fuß).

Im Sommer wächst sie stellt atemberaubende Blüten- und Samenfedern auf, die golden sind und eine Höhe von 1,8 m erreichen können. Die Samen sind steril, so dass keine Gefahr besteht, dass sie sich ungewollt selbst aussäen und ausbreiten. Das Laub ist hellgrün bis hellgrün mit weißen bis cremefarbenen Rändern.

Es wächst in einem Klumpenmuster und eignet sich besonders gut für Gartenbeete als Hintergrund für blühende Stauden mit interessanten Grüntönen und Weiß im Frühling und atemberaubende Höhe, Textur und Farbe mit seinen Blüten- und Samenstielen im Sommer.

Was ist Überdammtes Federgras - Wachsendes Federgras Überdammte Pflanzen

Wachsen von überdammtem Gras

Das Wachsen von überdammtem Gras ist einfach Die Pflanzen sind sehr wartungsarm. Federschilfgras „Overdam“ -Pflanzen bevorzugen die volle Sonne, obwohl sie in heißeren Gegenden gut mit etwas Schatten am Nachmittag auskommen. Übertreiben Sie es nur nicht mit Schatten, da sonst die Gefahr besteht, dass Ihre Pflanzen langbeinig werden und umkippen.

Sie wachsen unter den meisten Bodenbedingungen gut und vertragen sogar Lehm, wodurch sie sich von den meisten anderen Ziergräsern abheben. Sie mögen feuchte bis nasse Böden.

Das Laub bleibt über den Winter erhalten, sollte jedoch im Spätwinter auf den Boden zurückgeschnitten werden, um neuen Frühlingswuchs zu ermöglichen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: