Was ist Teebaum-Laubdecke: Mit Teebaum-Laubdecke in Gärten

Was ist Teebaum-Laubdecke: Mit Teebaum-Laubdecke in Gärten

Stellen Sie sich Mulch als Decke vor, die Sie über die Zehen Ihrer Pflanzen legen, aber nicht nur, um sie warm zu halten. Ein guter Mulch reguliert die Bodentemperatur, bewirkt aber auch mehr Magie. Eines der besten Dinge, die Sie für Ihre Pflanzen tun können, ist die Verwendung von Teebaumulch in Gärten. Was ist Teebaumulch? Lesen Sie weiter, um alles über Teebaumulch zu erfahren.

Was ist Teebaumulch?

Mulch ist ein Produkt, das Sie in Ihrem Garten über den Boden verteilen. Die besten Mulcharten erfüllen in Ihrem Garten viele gute Taten. Was kann Mulch tun? Es reguliert die Bodentemperatur und hält Ihre Pflanzenwurzeln im Sommer kühl und im Winter warm. Es „bindet“ Feuchtigkeit in den Boden, verhindert das Entstehen von Unkraut und reichert den Boden an, während es sich zersetzt.

Teebaumulch ist ein hervorragendes Produkt. Es wird durch Mahlen des Holzes und der Rinde von Melaleuca-Teebäumen hergestellt. Teebaumulch in Gärten leistet fast alles, was Mulch leisten kann. Baumstücke werden zu einem faserigen, reichhaltigen Mulch zermahlen, den Sie für jede Pflanze verwenden können.

Verwenden von Teebaumulch in Gärten

Einer der Teebaumulche verwendet Feuchtigkeitskontrolle. Da Teebaumulch verhindert, dass Sonne und Wind Ihren Boden austrocknen, werden Ihre Pflanzen weniger gestresst, auch wenn sie nicht maximal bewässert werden. Das liegt daran, dass Teebaumulch in Gärten die Verdunstung drastisch verlangsamt.

Ein weiterer wichtiger Punkt auf der Liste der Teebaumulchverwendung ist das Eindringen von Unkraut. Wenn Sie den Teebaumulch in Gärten direkt auf den Boden legen, bildet dies eine physische Barriere für das Unkrautwachstum. Dies verhindert sowohl, dass Unkrautsamen in den Boden gelangen, als auch, dass Unkräuter, die sich bereits im Boden befinden, die Sonne bekommen, die sie zum Wachsen brauchen.

Im Garten gibt es noch weitere Vorteile für Teebaumulch. Eine ist die Temperaturregelung. Die Verwendung von Teebaumulch in Gärten hält die Bodenoberfläche bei heißem Wetter kühl. Im Winter wärmt es auch den Boden auf.

Teebaumulch stößt bekanntlich Termiten ab, ist aber für Regenwürmer geeignet, die gut für den Boden sind. Es hat einen angenehmen, adstringierenden Geruch, der Ihren Garten frisch und duftend macht. Und es zerfällt langsamer als einige Mulchen und dauert im Allgemeinen ein ganzes Jahr auf dem Boden.

Nicht zuletzt, wenn Teebaumulch von Nutzen ist, spielt es eine Rolle bei der Hinzufügung von organischem Material in den Boden. Wenn sich der Mulch verschlechtert, vermischt er sich mit dem Boden und verbessert seine Struktur.

Was ist Teebaum-Laubdecke: Mit Teebaum-Laubdecke in Gärten

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: