Was ist süße Iris – Erfahren Sie mehr über bunte süße Irispflanzen

Bunte süße Irispflanzen sind bekannt für ihre dramatische vertikale Entfernung von Gold, Creme, Weiß und bläulichem Grün. Sie sind großartig, um Interesse an Gärten zu wecken und einfach zu züchten. Klicken Sie hier, um mehr über die Pflege der süßen Iris zu erfahren.

Was ist süße Iris - Erfahren Sie mehr über bunte süße Irispflanzen

Die bunte süße Iris ist eine mehrjährige Pflanze in der Familie der Bartiris mit süßem Duft blüht. Süße Schwertlilien (Iris pallida ‘ Variegata ’) werden oft als Schwertlilien- oder Zebra-Schwertlilienpflanzen bezeichnet, da sie sich in dramatischer Weise vertikal von Gold, Creme, Weiß und bläulichem Grün ablösen. Es hat seinen anderen gebräuchlichen Namen Dalmatinische Iris, weil es in Europa heimisch ist, insbesondere in den Südalpen und in Dalmatien. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege süßer Iris und den Anbau bunter süßer Iris zu erfahren.

Anbau einer bunter süßer Iris-Pflanze

Das 2 bis 3 Fuß hohe schwertähnliche bunte Laub süßer Iris-Flaggenpflanzen Interessieren Sie jeden Gartenstil, auch wenn die Pflanze nicht blüht. Die lavendelblauen Blüten blühen im späten Frühjahr bis zum Frühsommer und ihr süßer Duft zieht viele Bestäuber an. Es ist jedoch nicht nur eine schöne Zierpflanze. Iriswurzelpulver und Irisöl werden aus den Wurzelstöcken von Zebra-Iris-Pflanzen gewonnen und in vielen pflanzlichen Arzneimitteln und natürlichen Schönheitsprodukten verwendet.

Wie die meisten Irisarten wird auch die süße Iris nur selten von Rehen oder Kaninchen gestört und kann trocken sein einmal etabliert tolerant. Die süße Iris ist auch resistenter gegen Krankheiten und Schwertlilie als andere Sorten. Trotzdem ist es ratsam, die Rhizome regelmäßig auf Bohrerschäden zu untersuchen.

Was ist süße Iris - Erfahren Sie mehr über bunte süße Irispflanzen

Pflege der süßen Iris

In den Zonen 4 bis 9 ist die süße Iris robust und wächst am besten in der vollen Sonne bis zum Halbschatten Standort mit reichem, feuchtem, aber gut durchlässigem Boden. Gut drainierter Boden ist unerlässlich, da nasse Füße Fäulnis verursachen können. Wenn Sie dem Boden im Pflanzbereich etwas Sand hinzufügen, kann dies das Abfließen des Bodens erleichtern.

Beim Pflanzen von Schwertlilien ist es wichtig, dass die Spitzen der Rhizome leicht über den Boden hinausragen. Zu tiefes Pflanzen kann auch zu Fäulnis- und Pilzkrankheiten führen. Die süße Iris ist zwar schattentoleranter als die meisten anderen Schwertlilien, blüht aber am besten in der vollen Sonne.

Zebra-Schwertlilienpflanzen sollten alle 2 bis 4 Jahre geteilt werden, damit sie gesund bleiben und richtig blühen. Die Aufteilung sollte im Spätsommer-Herbst erfolgen. Verwenden Sie beim ersten Pflanzen oder Teilen von Irispflanzen keinen stickstoffhaltigen Dünger. Andernfalls sollten Sie die Iris nur dreimal im Jahr mit einem Mehrzweckdünger füttern – im Frühjahr, gerade als das Laub aufblüht, wieder direkt nach seiner Blütezeit von Mai bis Juni, dann wieder im Herbst, um der Pflanze zusätzliche Nährstoffvorräte für die Wintermonate zu geben.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: