Was ist Sedum Acre – Erfahren Sie, wie Sie Goldmoos-Mauerpfeffer anbauen

Sie kennen Sedum Acre vielleicht als moosigen Mauerpfeffer, Goldmoos oder überhaupt nicht, aber dieser süße Sukkulente sollte etwas sein, das Sie in Ihr Landschaftsschema aufnehmen. Die vielseitige Pflanze fügt sich perfekt in einen Steingarten ein und gedeiht auf armen Böden. Erfahren Sie hier mehr.

Was ist Sedum Acre - Erfahren Sie, wie Sie Goldmoos-Mauerpfeffer anbauen

Sie kennen Sedum Acre vielleicht als bemoosten Mauerpfeffer, Goldmoos oder gar nicht, aber dieser süße Sukkulente sollte etwas sein, das Sie in Ihr Landschaftsschema aufnehmen. Die vielseitige Pflanze passt perfekt in einen Steingarten und gedeiht auf schlechten Böden wie sandigen oder kiesigen Kompositionen. Lesen Sie weiter, um Spaß mit Goldmoos zu haben.

Was ist Sedum Acre?

Der gebräuchliche Name von Sedum Acre, Goldmoos, ist so erklärend wie möglich. Es ist eine niedrig wachsende Bodendecker, die fröhlich über Felsen und andere Gegenstände im Garten fällt. Der gebürtige Europäer ist in Nordamerika vor allem wegen seiner Anpassungsfähigkeit und Pflegeleichtigkeit beliebt geworden. Gärtner wissen, dass die Pflege von Sedum acre ein Kinderspiel ist und die süße kleine Pflanze die Fähigkeit besitzt, viele andere Arten von Pflanzen hervorzuheben.

Haben Sie einen alpinen Garten oder eine felsige Stelle in Ihrem Garten? Versuchen Sie, Sedum Morgen anzubauen. Es eignet sich für vollsonnige bis halbschattige Standorte, an denen das niedrige Profil von nur 5 cm Höhe das Streicheln von Hügeln, Steinen, Pflastersteinen und Containern mit dicht gepackten Blättern ermöglicht. Das dicke, saftige Laub überlappt sich abwechselnd.

Sedum-Morgen breitet sich mit einer moderaten Rate über Rhizome auf eine Breite von bis zu 60 cm aus. Im späten Frühjahr bis Frühsommer verlängern sich die Stängel und es bilden sich Blüten. Die Blüten sind sternförmig, haben 5 Blütenblätter in leuchtendem Gelb und halten den ganzen Sommer über.

Bei der Pflege von Sedum acre gibt es keine besonderen Anweisungen. Wie bei anderen Sedum-Pflanzen auch, schauen Sie einfach beim Abheben zu und genießen Sie.

So ​​züchten Sie Goldmoos

Sedum-Morgen bevorzugt leicht saure Standorte mit ausgezeichneter Drainage und kiesigem Boden. Sogar flacher Boden, Kalkstein, Felsen, Kies, Sand, trockene und heiße Standorte stellen für diese kleine Pflanze kein Problem dar.

Wachsende Sedum-Hektar als Bodendecker sind weniger fußgängertolerant als andere Arten, können aber die überleben gelegentlicher Schritt. Goldmoos ist in Gärten in den USDA-Zonen 3 bis 8 nützlich. Es ist in der Regel selbstsaatend und dehnt sich von Jahreszeit zu Jahreszeit zu einer dichten Matte mit saftigem Laub aus.

Wenn Sie neue Pflanzen einsetzen möchten, brechen Sie einfach ab einen Stiel und stecke ihn in den Boden. Der Stamm wird schnell Wurzel schlagen. Bewässern Sie neue Pflanzen in den ersten Monaten, wenn sie sich ansiedeln. Ältere Pflanzen vertragen kurzzeitig Dürreperioden.

Was ist Sedum Acre - Erfahren Sie, wie Sie Goldmoos-Mauerpfeffer anbauen

Zusätzliche Informationen zu Goldmoss-Pflanzen

Sedum-Morgen verträgt schwere Standortbedingungen, ist aber auch relativ immun gegen Kaninchen- und Hirschknabbern. Der Name leitet sich vom scharfen Geschmack der Pflanze ab, aber dieses Sedum ist tatsächlich in kleinen Mengen essbar. Junge Stängel und Blätter werden roh gegessen, während älteres Pflanzenmaterial gekocht werden sollte. Die Zugabe der Pflanze verleiht den Rezepten einen würzigen, pfeffrigen Geschmack.

Seien Sie gewarnt, in einigen Fällen kann es jedoch zu Magen-Darm-Beschwerden kommen. Eine bessere Verwendung für die Pflanze findet sie in Pulverform zur Behandlung von Krebs und Wassereinlagerungen.

Verwenden Sie sie im Garten als sonnige Beet-, Steingartenpflanze, in Behältern und auf Wegen. Sedum Acre ist sogar eine lustige kleine Zimmerpflanze, besonders in Kombination mit anderen Sukkulenten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: