Was ist RBDV – Anzeichen einer Himbeer-Busch-Zwerg-Krankheit?

Wenn Himbeeren endlich blühen und Früchte tragen, ist die Enttäuschung spürbar, wenn Früchte aufgrund von RBDV nicht oder nicht für den Verzehr geeignet sind. Erfahren Sie hier mehr über die Behandlung von Himbeer-Zwergviren.

Inhalt posten

Was ist RBDV - Anzeichen einer Himbeer-Busch-Zwerg-Krankheit?

Gärtner, die Himbeer-Brombeeren anbauen, warten mehrere Jahreszeiten auf ihre erste echte Ernte, während sie ihre Pflanzen sorgfältig pflegen. Wenn diese Himbeeren endlich anfangen zu blühen und Früchte zu tragen, ist die Enttäuschung spürbar, wenn die Früchte unterdurchschnittlich sind. Das Gleiche gilt für ältere Pflanzen, die früher große, gesunde Früchte hervorgebracht haben, jetzt aber scheinbar halbherzig Früchte setzen, die nicht zum Verzehr geeignet sind. Erfahren Sie mehr über die Behandlung von Pflanzen mit RBDV.

Was ist RBDV (Raspberry Bushy Dwarf Virus)?

Wenn Sie Informationen zu Himbeerbusch-Zwergen suchen, wenden Sie sich an uns bist nicht allein. Viele Himbeerzüchter sind schockiert über die Anzeichen einer buschigen Himbeerzwergkrankheit, wenn sie zum ersten Mal auftreten, insbesondere über die Obstsymptome. Anstatt gesunde Früchte zu setzen, haben Himbeeren, die mit dem Himbeer-Zwergvirus infiziert sind, Früchte, die kleiner als normal sind oder zur Erntezeit bröckeln. Gelbe Ringflecken können im Frühjahr auf sich ausdehnenden Blättern kurzzeitig auftreten, verschwinden jedoch bald und erschweren die Erkennung, wenn Sie nicht häufig in den Brombeeren sind.

Da das buschige Himbeer-Zwergvirus hauptsächlich durch Pollen übertragen wird, wird es hauptsächlich durch Pollen übertragen Es kann schwierig sein zu wissen, ob Ihre Himbeeren infiziert sind, bevor die Anzeichen einer Himbeer-Zwergkrankheit auftreten. Wenn wilde Himbeeren in der Nähe mit RBDV infiziert sind, können sie diese bei der Bestäubung auf Ihre domestizierten Himbeeren übertragen, was zu einer systemweiten Infektion führt, wenn das Virus durch Ihre Pflanzen gelangt.

Was ist RBDV - Anzeichen einer Himbeer-Busch-Zwerg-Krankheit?

Pflanzen mit RBDV behandeln

Sobald eine Himbeerpflanze Anzeichen eines buschigen Himbeer-Zwergvirus aufweist, ist es zu spät, sie zu behandeln, und die Entfernung ist die einzige Option, um die Ausbreitung dieser Krankheit zu stoppen. Bevor Sie Ihre Himbeeren ersetzen, durchsuchen Sie die Gegend nach wilden Himbeeren und zerstören Sie sie. Dies schützt Ihre neuen Himbeeren möglicherweise nicht vollständig, da Pollen weite Strecken zurücklegen können, erhöht jedoch die Wahrscheinlichkeit, dass Sie krankheitsfrei bleiben.

Sie können RBDV auch auf nicht sterilisierten Werkzeugen an nicht infizierte Pflanzen übertragen Reinigen Sie Ihre Geräte gründlich, bevor Sie sie für den Anbau von zertifizierten Baumschulbeständen verwenden. Achten Sie beim Einkauf neuer Himbeerpflanzen auf die Sorten Esta und Heritage. Es wird angenommen, dass sie resistent gegen Himbeer-Buschzwergviren sind.

Dolchnematoden sind auch an der Ausbreitung von RBDV zwischen Himbeerpflanzungen beteiligt. Daher wird seitdem empfohlen, als Schutzmaßnahme einen völlig neuen Standort für Ihre neuen Himbeeren zu wählen Es kann schwierig sein, diese Nematoden auszurotten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: