Was ist Rangun-Kriechpflanze: Tipps für den Anbau von Quisqualis Rangun-Kriechpflanze

Unter den üppigen Blättern der tropischen Wälder der Welt findet man eine Dominanz von Lianen oder Rebsorten. Eine dieser Kletterpflanzen ist die Quisqualis-Rangun-Kletterpflanze. In diesem Artikel erfahren Sie mehr.

Was ist Rangun-Kriechpflanze: Tipps für den Anbau von Quisqualis Rangun-Kriechpflanze

Unter den üppigen Blättern der tropischen Wälder der Welt finden sich überwiegend Lianen oder Rebsorten. Eine dieser Kletterpflanzen ist die Quisqualis-Rangun-Kletterpflanze. Diese 12 Fuß lange Rebe, die auch als Akar Dani, Drunken Sailor, Irangan Malli und Udani bekannt ist, ist ein aggressiv schneller Winzer, der sich mit seinen Wurzelsaugern schnell ausbreitet.

Der lateinische Name für Rangoon Creeper Plant lautet Quisqualis indica . Der Gattungsname „Quisqualis ’ bedeutet „was ist das“ und das aus gutem Grund. Die Kriechpflanze in Rangun hat eine Form, die eher der eines Strauchs als einer jungen Pflanze ähnelt, die allmählich zu einer Rebe heranreift. Diese Dichotomie wirbelte frühe Taxonomen auf, die ihr schließlich diese fragwürdige Nomenklatur gaben.

Was ist Rangoon Creeper?

Die Rangoon Creeper-Rebe ist eine holzige Kletterliane mit grünen bis gelbgrünen, lanzenförmigen Blättern. Die Stängel haben feine gelbe Haare, an den Zweigen bilden sich vereinzelt Stacheln. Der Rangun-Creeper blüht zu Beginn weiß und wird allmählich dunkel bis rosa und schließlich rot, wenn er die Reife erreicht.

Die 4 bis 5 Zoll großen sternförmigen aromatischen Blüten blühen im Frühling bis zum Sommer. Der Duft der Blüten ist nachts am auffälligsten. Selten kommt die Quisqualis-Frucht vor; Wenn es jedoch zu einer Frucht kommt, erscheint diese zuerst als rote Farbe, die allmählich trocknet und zu einer braunen, fünfflügeligen Steinfrucht heranreift.

Wie alle Lianen hängt sich diese Kriechpflanze an wilde Bäume und kriecht nach oben durch der Baldachin auf der Suche nach der Sonne. Im Hausgarten kann Quiqualis als Zierpflanze über Lauben oder Pavillons, auf Spalieren, in einer hohen Bordüre, über einer Pergola, als Spalierpflanze oder als Pflanzenexemplar in einem Behälter verwendet werden. Mit einer gewissen unterstützenden Struktur wölbt sich die Pflanze und bildet große Mengen an Blättern.

Was ist Rangun-Kriechpflanze: Tipps für den Anbau von Quisqualis Rangun-Kriechpflanze

Quisqualis Indica Care

Der Rangun-Schlingpflanze ist nur in den Tropen und in den USDA-Zonen 10 und 11 kälteresistent und wird mit dem leichtesten Frost entlauben. In der USDA-Zone 9 wird die Pflanze wahrscheinlich auch ihre Blätter verlieren. Die Wurzeln sind jedoch noch lebensfähig, und die Pflanze kehrt als ausdauernde Staude zurück.

Für die Pflege mit Quisqualis indica ist eine volle Sonne bis Halbschatten erforderlich. Diese Kriechpflanze überlebt eine Vielzahl von Bodenbedingungen, sofern sie gut entwässert und der pH-Wert anpassbar ist. Regelmäßiges Gießen und volle Sonne im Schatten des Nachmittags lassen diese Liane gedeihen.

Vermeiden Sie stickstoffreiche Düngemittel. Sie fördern nur das Laubwachstum und nicht das Blumenset. In Regionen, in denen die Pflanze abgestorben ist, ist die Blüte weniger spektakulär als in tropischen Gefilden.

Die Rebe kann gelegentlich von Schuppen und Raupen befallen sein.

Die Rebe kann aus Stecklingen vermehrt werden.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: