Was ist Pyrola: Informationen zu Pyrola-Kräuterpflanzen

Pyrola ist ein mehrjähriges Kraut mit schlanken Stielen, die aus einer Ansammlung herzförmiger Blätter hervorgehen. Mehrere Sorten dieser Waldpflanze wachsen in den Vereinigten Staaten. Erfahren Sie hier mehr über Pyrola-Kräuterpflanzen.

Was ist Pyrola: Informationen zu Pyrola-Kräuterpflanzen

Was ist Pyrola? Mehrere Sorten dieser Waldpflanze wachsen in den Vereinigten Staaten. Obwohl die Namen oft austauschbar sind, gehören zu den Sorten Grün, Schienbein, Rundblatt und Birnenblatt Pyrola; falsches Wintergrün und rosa Wintergrün Pyrola; sowie die bekannten, weiter verbreiteten, rosa Pyrola-Pflanzen. Lesen Sie weiter, um mehr über Pyrola-Kräuterpflanzen zu erfahren.

Pyrola-Pflanzeninfo

Pyrola ist ein mehrjähriges Kraut mit schlanken Stielen, die aus Trauben herzförmiger Blätter hervorgehen. Je nach Sorte wachsen an den Stängeln zwischen einer und 20 weiße, rosa oder hellviolette Pyrola-Blüten.

Pyrola-Kräuterpflanzen kommen in der Regel in organisch reichen Wäldern und Waldgebieten vor. Einige Sorten eignen sich jedoch gut für feuchte Wiesen und entlang der Seeufer. Die Pflanze bevorzugt gefiltertes oder getupftes Sonnenlicht, verträgt jedoch helles Licht oder Vollschatten.

Indianer verwendeten Pyrola zur Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen. Die Blätter waren in Wasser getaucht und wurden zur Behandlung einer Vielzahl von Problemen verwendet, von Halsschmerzen bis zu Erkrankungen der Harnwege und Hämorrhoiden. Auf die Haut wurden Packungen aufgetragen, um Insektenstiche, Furunkel und andere Entzündungen zu lindern.

Was ist Pyrola: Informationen zu Pyrola-Kräuterpflanzen

Wachsende rosa Pyrola-Pflanzen

Pyrola gedeiht an schattigen, feuchten Standorten, an denen der Boden tief mit zersetztem Holzmulch bedeckt ist , natürlicher Kompost und Pilze. Einige Sorten kommen in feuchten Wiesen und am Seeufer vor. Einige Pyrola-Sorten sind äußerst selten und in einigen Bundesstaaten vom Aussterben bedroht. Daher müssen Sie Samen von einer zuverlässigen Quelle finden und kaufen. Leihen Sie sie niemals von Pflanzen, die Sie im Wald finden.

Pyrola mit Samen anzubauen ist schwierig, aber für abenteuerlustige Gärtner einen Versuch wert. Die Samen benötigen eine leichte, atmungsaktive Blumenerde, die eine Mischung aus Substanzen wie feinen Rindenschnitzeln, Sphagnummoos, Perlit oder Kokosnussschalen enthält. Verwenden Sie nach Möglichkeit eine Mischung, die Mykorrhizapilze enthält. Verwenden Sie nur frische, hochwertige Zutaten.

Füllen Sie eine Samenschale mit der Topfmischung. Streuen Sie ein paar Samen auf die Oberfläche und bedecken Sie sie mit einer dünnen Schicht Blumenerde. Bewahren Sie das Tablett bei Bedarf in indirektem Licht und Wasser auf, um die Mischung leicht feucht zu halten.

Bewegen Sie die Sämlinge in einzelne Töpfe, wenn sie etwa 5 cm groß sind. Pflanzen Sie die Pflanzen in den Waldgarten, wenn sie gut etabliert sind.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: