Was ist partielles Sonnenlicht: Partielle Sonnenmuster verstehen

Was ist partielles Sonnenlicht: Partielle Sonnenmuster verstehen

Damit Pflanzen überleben und gedeihen können, benötigen sie bestimmte Dinge. Unter diesen Dingen sind Boden, Wasser, Dünger und Licht. Unterschiedliche Pflanzen benötigen unterschiedliche Lichtstärken. einige bevorzugen die Morgensonne, manche mögen den ganzen Tag Sonne, andere genießen den ganzen Tag gefiltertes Licht und andere Schatten. Es kann verwirrend werden, all diese Lichtanforderungen zu sortieren. Während Sonne und Schatten recht unkompliziert sind, sind Teilsonne oder Halbschatten etwas mehrdeutig.

Manchmal kann es schwierig sein, die Dichte der Sonne und partielle Sonnenmuster zu bestimmen. Sonnenlicht ist für die Photosynthese notwendig. Hierbei handelt es sich um den Prozess, durch den Pflanzen Nahrungsmittel produzieren, die sie zum Gedeihen brauchen. Die meisten Lichtanforderungen sind auf Samenpaketen oder auf den Kunststoffeinsätzen aufgeführt, die in Topfpflanzen zu finden sind. Diese Lichtanforderungen beziehen sich auf die für die Pflanzennahrungsmittelproduktion erforderliche Sonnenmenge.

Was ist partielles Sonnenlicht?

Viele Gärtner stellen die Frage. sind teils sonne und teils schatten gleich? Während teilweise Sonne und Halbschatten oft austauschbar verwendet werden, gibt es eine feine Linie zwischen den beiden.

Partielle Sonne bedeutet im Allgemeinen weniger als sechs und mehr als vier Stunden Sonne pro Tag. Pflanzen für die teilweise Sonne eignen sich gut an einem Ort, an dem sie jeden Tag eine Pause von der Sonne erhalten. Sie mögen die Sonne, tolerieren aber keinen ganzen Tag und brauchen jeden Tag etwas Schatten.

Halbschatten bezieht sich auf weniger als vier Stunden, aber mehr als eineinhalb Stunden Sonne. Pflanzen, die teilweise Sonnenlicht benötigen, sollten mit den minimalen Anforderungen an Sonnenlicht versorgt werden. Pflanzen, die Halbschatten benötigen, sollten an Stellen gepflanzt werden, an denen sie vor der heißen Nachmittagssonne geschützt sind. Pflanzen mit Halbschatten können auch als Pflanzen bezeichnet werden, die gefiltertes oder gesprenkeltes Licht benötigen. Diese Pflanzen gedeihen unter dem Schutz anderer größerer Pflanzen, Bäume oder sogar einer Gitterstruktur.

Messung des Sonnenlichts

Die Menge an Sonnenlicht, die bestimmte Bereiche in Ihrem Garten erhalten, ändert sich mit der Jahreszeit und dem Wachstum Bäume und Pflanzen. Zum Beispiel kann ein Standort im frühen Frühling viel Sonne erhalten, aber sobald die Blätter der Bäume herausspringen, erhält er möglicherweise weniger Sonne oder gefilterte Sonne. Dies kann dazu führen, dass die Bestimmung von Partial-Sun-Mustern schwierig zu beurteilen ist, was die Auswahl der Pflanzen für Partial-Sonne ebenso schwierig macht.

Wenn Sie jedoch sicher sein möchten, wie viel Sonnenlicht Ihre Pflanzen erhalten, dann können Sie dies tun kann in einen Suncaic investieren, der eine genaue Sonnenlichtmessung ermöglicht. Mit diesem kostengünstigen Gerät können Sie bestimmte Standorte in Ihrem Garten vor dem Pflanzen testen. Nach zwölf Stunden Messung informiert Sie das Gerät, wenn der Bereich volle Sonne, Halbsonne, Halbschatten oder Halbschatten empfängt. Wenn genaue Messungen erforderlich sind, ist dies ein gutes Werkzeug, in das Sie investieren können.

Was ist partielles Sonnenlicht: Partielle Sonnenmuster verstehen

Video: Farben ändern in Photoshop: Bereiche umfärben, Farbe ersetzen und Looks erstellen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: