Was ist Kudzu: Informationen über wilde Kudzu-Rebe und deren Entfernung

Was ist Kudzu: Informationen über wilde Kudzu-Rebe und deren Entfernung

Was ist Kudzu? Kudzu ist eine dieser guten Ideen, wie viele Frat-Streiche. Die Pflanze ist in Japan beheimatet und wächst buchstäblich wie ein Unkraut mit Reben, die mehr als 100 Fuß lang sein können. Diese Schönwetterpest hat begonnen, die einheimische Vegetation und die wilden Flächen vieler unserer wärmeren Regionen zu übernehmen. Die Entfernung von Kudzu-Reben ist in vielen südlichen Vereinigten Staaten ein weit verbreitetes lokales Problem. Sie können Ihren Teil mit etwas Beharrlichkeit und etwas chemischer Hilfe leisten.

Was ist Kudzu?

Kudzu wurde in den 1930er Jahren in den USA eingeführt, um den Abnutzungsschutz zu unterstützen. Es wurde auch als Futterpflanze genutzt und in den südlichen Bundesstaaten wurden über 300.000 Hektar gepflanzt. Die Rebe kann an einem Tag bis zu 30 cm wachsen und ist nicht auf schlechte Böden und ungünstige Bedingungen angewiesen. Die Reben wachsen über fast allen Gebäuden, einschließlich Häusern, auf und verbergen ganze Gebäude an nicht überwachten Standorten. Die Entfernung von Kudzu-Reben ist für die Rücknahme der wilden Flächen und Böden in vielen Staaten von wesentlicher Bedeutung.

Die wilde Kudzu-Rebe ist in Japan heimisch und in den gemäßigten Regionen Asiens warm. Die Pflanze ist eine Staude aus der Erbsenfamilie und produziert zügellose Stängel, die sich über einander wickeln und verwickeln. Sie haben sich in ihrem Adoptivzustand eingebürgert und sind zu schädlichen, invasiven Unkräutern geworden, die leicht mit einheimischen Arten konkurrieren.

Wilde Kudzu-Reben, die durch vegetative Stämme, Stolonen, verbreitet werden. Sie können in Gebieten, in die unkontrollierte Reben eingedrungen sind, sehr schwer auszurotten sein. Es hat auch sehr tiefe Pfahlwurzeln, die fast nicht vollständig herausgegraben werden können. Es gibt eine Hauptkrone und dann kleinere Kronen als Stammwurzel bei Internodien. Jede im Boden zurückgelassene Krone kann die Pflanze erneuern und erneuern. Aus diesem Grund kann die Bekämpfung von Kudzu-Reben mit mechanischen Mitteln beginnen, muss aber mit chemischen Behandlungen enden, um das gesamte Pflanzenmaterial vollständig abzutöten.

So entfernen Sie Kudzu

Idealerweise einfach herausziehen Die schweren Reben würden die Rückkehr des Kudzu verhindern. Sie müssen jedoch jeden der verwurzelten Stämme an ihren Kronen töten. Das Mähen oder Schneiden der Vegetation bis zum Boden ist der erste Schritt beim Entfernen. Dann ist es an der Zeit, die großen Geschütze in Form von chemischen Herbiziden herauszubringen.

Ein Bürstenkiller mit Triplocyr oder 2,4D mit Dicamba kann ausreichen, um die Pflanze nach mehrmaligem Auftragen abzutöten. Dies wird eine mehrjährige Saisonschlacht sein, da die Pflanze die nächste Wachstumsperiode mit aller Macht zurückbringen kann. Wie kann man Kudzu in einer Saison sicher loswerden? Die beste Option ist ein systemisches Herbizid, ähnlich wie Glyphosat. Sie müssen nach dem Mähen im Sommer mit einer 5% igen Lösung, die mit einem Tensid gemischt ist, für einen vollständigen Kontakt mit der Pflanze sprühen.

Wenn chemische Anwendungen nicht Ihr Ding sind, müssen Sie nur noch mechanisch ziehen und schneiden Mit den Ergebnissen leben. Die Überweidung von Kudzu mit Ziegen scheint natürliche Kontrolle zu bringen und bietet einen hervorragenden Nährwert. Die geschnittenen Stängel, die im Boden kompostiert werden, helfen, Stickstoff zu fixieren, da die Pflanze eine Hülsenfrucht ist. Es ist ein hervorragendes Material für das Korbflechten oder Sie können Mehl aus den Wurzeln herstellen und die Blätter den Rezepten hinzufügen. Es gibt sogar ein altes Rezept für Kudzu-Medikamente, um den Alkoholismus zu beenden. Für welche Methode Sie sich auch entscheiden, denken Sie daran, dass die Bekämpfung von Kudzu-Reben ein Kampf ist, an dem Sie hartnäckig bleiben müssen, es sei denn, Sie möchten jeden Tag im Leben Kudzu-Salat.

Was ist Kudzu: Informationen über wilde Kudzu-Rebe und deren Entfernung

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: