Was ist Krameria Grayi – Wissenswertes über das Wachsen von weißen Ratany-Stauden

Weiße Ratany-Stauden sind stachelige Blütenstauden, die im amerikanischen Südwesten und in Mexiko verbreitet sind. Die in der Wüste beheimatete Pflanze ist sehr dürreresistent und bildet im Frühjahr und Herbst eine Vielzahl attraktiver purpurroter bis roter Blüten. Erfahren Sie hier mehr über den Anbau von weißen Ratany-Sträuchern.

Was ist Krameria Grayi - Wissenswertes über das Wachsen von weißen Ratany-Stauden

Weiße Ratany (Krameria grayi) ist ein stacheliger Blütenstrauch, der im amerikanischen Südwesten und in Mexiko verbreitet ist. Die in der Wüste beheimatete Pflanze ist sehr dürreresistent und bildet im Frühjahr und Herbst eine Vielzahl attraktiver purpurroter bis roter Blüten. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von weißen Ratany-Sträuchern zu erfahren.

White Ratany Info

Was ist Krameria grayi? Weißer Ratany, auch Chacati, White Krameria, Crimson Beak und Gray’s Kameria genannt, ist ein niedrig wachsender Strauch, der eine Höhe von 0,6 bis 0,9 m erreicht und sich ausbreitet. Die Blätter sind sehr klein, eiförmig und grau und fügen sich in die Stängel der Pflanze ein.

Sehr viel eindrucksvoller sind die langen, verzweigten Stängel und Stacheln und natürlich das fruchtbare Rotviolett Blumen. Nur 0,6 cm breit und mit fünf langen, sich verjüngenden Blütenblättern bedecken diese Blüten die Pflanzen im Frühjahr in einem auffälligen Display. Wenn im Herbst genügend Feuchtigkeit vorhanden ist, blühen die Sträucher ein zweites Mal.

Die weiße Ratany-Strauchblume verströmt Öl anstelle von Nektar und zieht eine ganz besondere Art einheimischer Bienen an. Diese „Ölbienen“ kombinieren das Blütenöl mit Pollen anderer Pflanzen, um ihre Larven zu füttern. Aus den Blüten entstehen dann seltsame kleine Früchte – runde Hülsen, die einen einzigen Samen enthalten und überall mit Dornen bedeckt sind.

Die Rinde wird offenbar in Mexiko geerntet, um einen rotbraunen Farbstoff für die Korb- und Lederherstellung zu erhalten. Es wird Berichten zufolge auch in der Schulmedizin zur Behandlung von Wunden verwendet.

Wissenswertes : Interessanterweise sind Ratany-Sträucher, die sich von den Wurzeln anderer Pflanzen ernähren, parasitär.

Was ist Krameria Grayi - Wissenswertes über das Wachsen von weißen Ratany-Stauden

White Ratany Care

Der White Ratany Shrub ist sehr trocken und hitzebeständig. Als solches eignet es sich gut als Ergänzung zu einheimischen Wüstenlandschaften und Xeriscape-Gärten, insbesondere an Orten, an denen eine helle Frühlingsfarbe benötigt wird.

Es verträgt eine Vielzahl von Böden, obwohl es idealerweise eine gute Drainage benötigt. Die Pflanze verträgt auch Temperaturen unter dem Gefrierpunkt und ist bis in die USDA-Zone 7 winterhart. Ratany-Sträucher müssen sich auch an vollsonnigen Standorten befinden. Die Pflanzen eignen sich gut für das Wachstum mit anderen Pflanzen, die ähnliche Bedürfnisse haben, wie Kreosotstrauch und Joshua Tree Yucca.

Unter den richtigen Bedingungen ist für diese beeindruckend aussehende Pflanze nur wenig Pflege oder Wartung erforderlich.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: