Was ist Kiefernrinde: Informationen zur Verwendung von Kiefernrinde für Mulch

Was ist Kiefernrinde: Informationen zur Verwendung von Kiefernrinde für Mulch

Ein richtig platzierter organischer Mulch kann Boden und Pflanzen in vielerlei Hinsicht nutzen. Mulch isoliert den Boden und die Pflanzen im Winter, hält den Boden jedoch im Sommer kühl und feucht. Mulch kann Unkraut und Erosion kontrollieren. Es hilft auch, die Bodenfeuchtigkeit zu halten und ein Zurückspritzen des Bodens zu verhindern, der im Boden befindliche Pilze und Krankheiten enthalten kann. Bei einer großen Auswahl an Bio-Mulchgeräten auf dem Markt kann dies verwirrend sein. In diesem Artikel werden die Vorteile von Kiefernrindenmulch erörtert.

Was ist Kiefernrinde?

Kiefernrindenmulch wird, wie der Name vermuten lässt, aus geschredderten Kiefernrinden hergestellt. In einigen Fällen kann jedoch Rinde anderer Evergreens, wie Tanne und Fichte, zu Kiefernrindenmulch hinzugefügt werden.

Wie andere Holzmulchen ist Kiefernrindenmulch in verschiedenen Formen und Texturen erhältlich zerkleinert oder verdoppelt zu größeren Brocken, den so genannten Pine-Nuggets, verarbeitet. Welche Konsistenz oder Textur Sie wählen, hängt von Ihren eigenen Vorlieben und den Bedürfnissen des Gartens ab.

Kiefer-Nuggets brauchen mehr Zeit, um sich zu zersetzen; Daher dauert der Garten länger als fein zerkleinerte Mulches.

Vorteile von Kiefernrindenmulch

Kiefernrindenmulch in Gärten neigt dazu, länger zu halten als die meisten organischen Mulches, ob fein geschreddert oder in Nuggetform . Die natürliche rot-dunkelbraune Farbe von Kiefernrindenmulch hält auch länger als andere Holzmulchen, die nach einem Jahr leicht grau werden.

Kiefernrindenmulch ist jedoch sehr leicht. Dies macht es zwar leicht zu verbreiten, macht es aber für Abhänge ungeeignet, da die Rinde leicht durch Wind und Regen bewegt werden kann. Kiefernrinden-Nuggets sind von Natur aus schwimmfähig und schwimmen unter Umständen mit zu viel Wasser.

Jeder organische Mulch nützt Boden und Pflanzen, indem er Feuchtigkeit speichert, Pflanzen vor extremer Kälte oder Hitze schützt und die Ausbreitung von durch den Boden übertragenen Krankheiten verhindert. Dies gilt auch für Kiefernrindenmulch.

Kiefernrindenmulch ist besonders vorteilhaft für säureliebende Gartenpflanzen. Außerdem fügt sie dem Boden Aluminium hinzu und fördert grünes, blättriges Wachstum.

Was ist Kiefernrinde: Informationen zur Verwendung von Kiefernrinde für Mulch

Video: OPC Nebenwirkungen – DAS kann bei der Einnahme von OPC auftreten – OPC Nebenwirkungen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: