Was ist Kentucky Wisteria – Wissenswertes über den Anbau von Kentucky Wisteria-Reben

Es gibt etwa zehn bekannte Wisteria-Arten, mit denen jeweils zahlreiche Sorten in den östlichen USA und in Ostasien beheimatet sind. Kentucky Glyzinien ist eine. Klicken Sie auf diesen Artikel, um mehr über die Pflege von Glyzinienreben in Kentucky im Garten zu erfahren.

Inhalt posten

Was ist Kentucky Wisteria - Wissenswertes über den Anbau von Kentucky Wisteria-Reben

Wenn Sie jemals eine Glyzinien in voller Blüte, Sie werden wissen, warum viele Gärtner eine Vorliebe für ihre Zucht haben Ein Anblick zum Anschauen und Riechen, denn sie dufteten wunderbar und waren für mich als Erwachsene genauso bezaubernd wie damals.

Es gibt ungefähr zehn bekannte Wisteria-Arten, mit denen zahlreiche Sorten verbunden sind Zu meinen persönlichen Favoriten gehört Kentucky Wisteria (Wisteria macrostachya), der Typ, den meine Großmutter gezüchtet hat. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Kentucky Wisteria-Reben im Garten zu erfahren.

Was ist Kentucky Wisteria?

Kentucky Wisteria ist bemerkenswert, weil es das ist am stärksten von Glyzinien, wobei einige Sorten für Zone 4 eingestuft sind. Die Mehrheit der Glyzinien aus Kentucky (wie Sorten & lsquo; Abbeville Blue, & rsquo; & lsquo; Blauer Mond & rsquo; und & lsquo; Tante Dee & rsquo;) weisen eine Farbe auf, die in das blau-violette Spektrum fällt, wobei die einzige Ausnahme die Sorte & lsquo; Clara Mack & rsquo; Das ist weiß.

Kentucky Wisteria Reben blühen im frühen Hochsommer mit dicht gepackten Rispen (Blütenbüschel), die typischerweise 20-30 cm lang sind. Die hellgrünen, lanzenförmigen Blätter der Kentucky Wisteria sind in einer gefiederten Struktur mit 8-10 Blättern angeordnet. Die Bildung von 3- bis 5-Zoll (7,6 bis 12,7 cm) langen, leicht verdrehten, bohnenartigen, olivgrünen Samenkapseln beginnt im Spätsommer.

Diese sommergrüne, holzstämmige Zwirnrebe kann 15 bis 25 Jahre alt werden Fuß (4,5 bis 7,6 m) lang. Wie bei allen Ranken sollten Sie die Kentucky Wisteria-Reben auf einer Stützstruktur wie einem Gitter, einer Laube oder einem Maschendrahtzaun anbauen.

Um den Rekord zu verbessern, gibt es einen Unterschied zwischen Kentucky Wisteria und Amerikanische Glyzinien. Während Kentucky-Glyzinien ursprünglich als eine Unterart der amerikanischen Glyzinien (Wisteria frutescens) galten, wurden sie aufgrund ihrer längeren Blüten und der höheren Kältehärte als amerikanische Glyzinien als separate Arten eingestuft.

Was ist Kentucky Wisteria - Wissenswertes über den Anbau von Kentucky Wisteria-Reben

Kentucky Wisteria anbauen

Die Pflege von Kentucky Wisteria ist einfach, aber es kann sich als Herausforderung erweisen, sie zum Blühen zu bringen. So ist die Art der Glyzinien, und Kentucky Glyzinien ist nicht anders! Es ist am besten, Ihre Chancen von Anfang an zu verbessern, was bedeutet, dass Sie den Anbau von Kentucky Wisteria aus Samen vermeiden möchten. Wisteria-Pflanzen, die aus Samen stammen, können 10-15 Jahre (sogar länger oder vielleicht nie) brauchen, um zu blühen.

Um die Zeit bis zur Blüte erheblich zu verkürzen und einen zuverlässigeren Weg zur Blüte zu finden, sollten Sie sie entweder beschaffen oder vorbereiten Sie können Ihre eigenen Stecklinge oder hochwertige Pflanzen von einem zertifizierten Baumschulbetrieb beziehen.

Ihre Glyzinienpflanzung in Kentucky sollte im Frühjahr oder Herbst erfolgen und sich auf einem Boden befinden, der charakteristisch feucht, gut drainiert und leicht sauer ist. Kentucky Glyzinien in Gärten sollten an einem Ort sein, der voller Sonne bis Halbschatten ist; Ein vollsonniger Standort mit mindestens sechs Sonnenstunden pro Tag ist jedoch vorzuziehen, da hierdurch ein besseres Blütenwachstum gefördert wird.

Neben der richtigen Beleuchtung gibt es auch andere Möglichkeiten, um das Erblühen von Kentucky-Glyzinien hervorzurufen In Gärten, z. B. im Frühjahr mit Superphosphat gefüttert und im Sommer und Winter routinemäßig beschnitten.

Obwohl Glyzinien als dürretolerant gelten, sollten Sie den Boden im ersten Jahr des Wachstums in Kentucky konstant feucht halten Glyzinien zur Unterstützung des Root-Systems.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: